Start Regionales Rhein-Hunsrück Kreis CDU-Senioren trafen sich auf der Hardthöhe

Kreis CDU-Senioren trafen sich auf der Hardthöhe

Kreis. Wenn Fritz Schwarz, der Vorsitzende der Senioren-Union im Rhein-Hunsrück-Kreis, zu einer Veranstaltung einlädt, dann ist ihm stets eine stattliche Beteiligung gewiss. Beim jüngsten Treffen auf dem weitläufigen Gelände des Ferienhofes Hardthöhe konnte er unter Einhaltung der Corona-Bestimmungen rund 60 Gäste begrüßen. Mit Walter Mallmann, Gisela Neubauer und Willi Nickenig befanden sich gleich drei rheinland-pfälzische Landtagsabgeordnete aus früheren Zeiten unter den Anwesenden.

Ehrengast war CDU-Kreisvorsitzender Tobias Vogt, der stets unter dem Vorbehalt der jeweiligen Situation ein ehrgeiziges Veranstaltungsprogramm bis zum Jahresende vorstellte. Mit ihm war der neue CDU-Kreisgeschäftsführer Wolfgang Spitz gekommen, der nach zeitweiliger personeller Vakanz in der Kreisgeschäftsstelle, dort mit großem Elan eingestiegen ist.

Auch der Bewerber um das Amt des Bürgermeisters der Stadt Boppard, Jörg Haseneier, nutzte die Versammlung zu einer persönlichen Vorstellung. „Mit einer Busreise in den Harz im September“, so Fritz Schwarz, „steht der nächste Termin der CDU-Senioren ebenso fest, wie eine gemeinsame Wanderung im Oktober.“

Kontakt

    • Ihr Name (Pflichtfeld)

      Ihre E-Mail Adresse (Pflichtfeld)

      Betreff (Pflichtfeld)

      Ihre Nachricht