Start Regionales Boppard + Ortsteile Wegekreuz am Stierstall: VVV baut altes Kreuz wieder auf

Wegekreuz am Stierstall: VVV baut altes Kreuz wieder auf

Wegekreuz am Stierstall: VVV baut altes Kreuz wieder auf Boppard. Das aus dem Jahr 1773 stammende ehemalige Friedhofskreuz, das zuerst auf dem Kirchhof auf dem Marktplatz, später auf dem Friedhof „Am alten Sportplatz“ und danach bei der Bahnschranke am Angert seinen Standort hatte, fand bei der Umgestaltung des Angerts und dem Neubau der B9-Umgehung neben dem Stierstalltor seinen aktuellen Aufstellungsort.

Wegekreuz am Stierstall: VVV baut altes Kreuz wieder auf

Die Inschrift „Betet vor die arme Seele die am negsten an der Erlösung sein. Anno 1773“ erinnert an die ursprüngliche Funktion als Friedhofskreuz. Da das fast 250 Jahre alte Kreuz durch Wind und Wetter extrem gelitten hatte und deutlich sichtbare Schäden aufwies, hat es der Verkehrs- und Verschönerungs-Verein Boppard (VVV) vergangenen Spätherbst abgebaut und zur Konservierung beziehungsweise Sanierung über Winter in die Hände des Schreiners Jürgen Bernegg (im Bild rechts, links Rudolf Kaut) gegeben.

Rechtzeitig vor Ostern waren die Reparaturarbeiten abgeschlossen und das alte Kreuz konnte an seinem Standort am Stierstalltor wieder angebracht werden.

Kontakt

    • Ihr Name (Pflichtfeld)

      Ihre E-Mail Adresse (Pflichtfeld)

      Betreff (Pflichtfeld)

      Ihre Nachricht