Start Regionales Boppard + Ortsteile Der neue Rotary-Präsident am Mittelrhein heißt Felix Kost und kommt aus Pfalzfeld

Der neue Rotary-Präsident am Mittelrhein heißt Felix Kost und kommt aus Pfalzfeld

Boppard. Turnusmäßig wird bei den weltweiten Rotaryclubs alle Jahre ein neuer Clubpräsident gewählt. Für das rotarische Jahr 2021/2022 übernimmt Unternehmensberater Felix Kost (62) aus Pfalzfeld dieses wichtige Ehrenamt im hiesigen Club Boppard-St. Goar. Er löste jetzt in einer feierlichen Versammlung den Bopparder Juristen und Präsidenten am Landgericht Mainz, Tobias Eisert (55), ab. 

Der neue Rotary-Präsident am Mittelrhein heißt Felix Kost und kommt aus PfalzfeldEisert zeigte sich in seinem Resümee dankbar, dass trotz der anhaltenden Kontaktbeschränkungen das Clubleben im vergangenen Jahr einigermaßen störungsfrei ablaufen konnte. Viele Präsenzmeetings mussten allerdings durch Videokonferenzen ersetzt werden. In „seinem“ Präsidentenjahr hatte er aktuellen juristischen Themen und Experten, beispielsweise der Jugendgerichtsbarkeit und der Resozialisierung, einen breiten Raum eingeräumt.

Felix Kost will die aktuelle Klimadebatte, die immer dringender werdende Energiewende und ihre zunehmende gesellschaftliche Bedeutung in den Fokus rücken. Dazu werden im laufenden Jahr Fachleute verschiedener Bereiche zu Vorträgen eingeladen. Als erfreulich bezeichnete es Kost, dass auch das Bopparder Weinfest wieder stattfinden wird. Hier wird der Club wieder einen Weinstand aufbauen, dessen Erlöse voll in regionale und lokale Projekte, beispielsweise die Walderneuerung, fließen werden.

Aber auch die vielen permanenten Förderprogramme des Clubs sollen weitergehen, so wie die Schulprojekte und der Schüleraustausch, die Waisenhaushilfe in Brasilien, die Hilfe für alte und behinderte Menschen, die Hospizhilfe und Krebsvorsorge und ganz besonders die Hilfe für den notleidenden Wald am Mittelrhein. Mit der Forstverwaltung wurden bereits erste Wiederanpflanzungen oberhalb vom Bopparder Hamm realisiert.

Vorheriger Artikel„SPERO“ des LandesJugendChors Rheinland-Pfalz
Nächster ArtikelDRK Rhein-Hunsrück hilft weiter an der Ahr

Kontakt

    • Ihr Name (Pflichtfeld)

      Ihre E-Mail Adresse (Pflichtfeld)

      Betreff (Pflichtfeld)

      Ihre Nachricht