Start Regionales Boppard Kant-Gymnasium erneut „MINT – Digitale Schule 2020“

Kant-Gymnasium erneut „MINT – Digitale Schule 2020“

Boppard. Bereits 2016 und 2019 zeichnete die rheinland-pfälzische Bildungsministerin Dr. Stefanie Hubig das Kant-Gymnasium als „MINT-freundliche Schule“ aus.

2017 war das Kant unter den ersten 100 Schulen in Deutschland, die zusätzlich als „Digitale Schule“ geehrt wurden. Die erneute Ehrung der „Digitalen Schulen 2020“ steht unter der Schirmherrschaft der Beauftragten der Bundesregierung für Digitalisierung, Staatsministerin Dorothee Bär.

Mit dem Signet soll das Engagement der Schulleitungen und Lehrkräfte gewürdigt und bestärkt werden, die sich für eine zeitgemäße Bildung in der digitalen Welt stark machen. Das Zusammenspiel zwischen Digitalisierung und Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik (MINT) hat sich ebenfalls als entscheidend für die Schulentwicklung in der Covid-19-Krise herausgestellt. Die Ehrung als „Digitale Schule“ ist dabei wissenschaftlich basiert, verbandsneutral sowie unabhängig.

„Ich bin stolz, dass wir in Rheinland-Pfalz 30 Schulen als ‚MINT-freundliche Schule‘ und 18 als ‚Digitale Schule‘ ehren können. Herzlichen Glückwunsch!“, so der Vorstandsvorsitzende der Initiative „MINT Zukunft schaffen!“, Thomas Sattelberger.

Kontakt

    • Ihr Name (Pflichtfeld)

      Ihre E-Mail Adresse (Pflichtfeld)

      Betreff (Pflichtfeld)

      Ihre Nachricht