Start Regionales Boppard + Ortsteile Holzfeld: Der Ortsvorsteher informiert

Holzfeld: Der Ortsvorsteher informiert

Johannes Link, Ortsvorsteher HolzfeldNeue Regelungen bei der Nutzung öffentlicher Einrichtungen
Holzfeld. Seit dem 2. Juli gilt die 24. COVID-Bekämpfungsverordnung. Für die ehrenamtliche Nutzung und die Vereinsaktivitäten kann das Dorfgemeinschaftshaus (DHG) mit gelockerten Beschränkungen genutzt werden. Private Veranstaltungen bitte ich in Absprache mit dem Ordnungsamt abzustimmen. 

Kurzbericht zur Ortsbeiratssitzung
Der Ortsvorsteher (OV) informierte vor der Sitzung die Anwesenden über die neuen Corona-Maßnahmen und wies auf das gültige Hygienekonzept hin. Nachdem keine Anfragen der Einwohner gestellt und zur Niederschrift der vorangegangenen Sitzung keine Bedenken geäußert wurden, unterbrach der Ortsbeirat (OBR) seine Sitzung und begrüßte den künftigen Stadtbürgermeister Jörg Haseneier, der sich als Gast unter den Anwesenden befand. Nach einer kurzen Vorstellungsrunde wurde die Sitzung fortgeführt. Der Vorsitzende berichtete über den aktuellen Stand der Dorfchronik und über das geplante weitere Vorgehen. Im Juli ist beabsichtigt mit der Arbeitsgruppe und dem OBR die Restarbeiten zu verteilen und einen druckbaren Entwurf fertigzustellen. 

Bereits in der OBR-Sitzung im März wurden die Renovierungsarbeiten im alten Gemeindehaus und im Jugendraum thematisiert. Die Stadtverwaltung hat die Vorschläge geprüft, Angebote eingeholt und Maßnahmen zur Abstimmung zurück an den OBR gegeben. Mit den vorgeschlagenen Vorhaben war der OBR soweit einverstanden.

Anschließend stellte der OV den Vorschlag der Stadtverwaltung zur Ausweisung neuer Grabflächen vor. Dazu fand im Vorfeld ein Ortstermin statt, bei dem der OV seinen Wunsch nach einer aufgelockerten Anordnung der Grabflächen – ähnlich der in Bad Salzig – anzeigte. Dies wurde von der Verwaltung entsprechend berücksichtigt. Der OBR schlug eine andere Anordnung vor und beschloss diese auch.

Mit dem Tagesordnungspunkt (TOP) Hochspannungsfreileitung über dem Baugebiet „Auf der Oberwies“ möchte der OBR die Stadtverwaltung bitten, im Zuge des Ausbaus der Stromtrasse „Metternich – Erbach“ die Verlegung der Freileitung über dem Ort anzustoßen. Bereits 1993 signalisierte die Betreiberfirma, dass dies möglich, jedoch mit zu hohen Kosten verbunden sei. Die BfB-Stadtratsfraktion wird diesen Punkt bei der kommenden Stadtratssitzung entsprechend aufgreifen.

Mit dem TOP Haushalt 2021/2022 bittet der OBR die Stadtverwaltung zu prüfen, ob für das laufende Haushaltsjahr noch Mittel bereitstehen, um sinnvolle oder gar notwendige Maßnahmen durchzuführen. Da eine Stellungnahme der Stadtverwaltung zum Vorschlag zur Einrichtung einer Toilette am Friedhof bislang ausblieb, zeigte der OBR an, dass dies für 2022 erneut eingeplant werden solle – sofern in diesem Jahr keine Umsetzung geschieht. Außerdem wurde die Anschaffung zweier Handkarren für den Friedhof beschlossen. Für das Haushaltsjahr 2022 sieht der OBR es für notwendig an, dass das Umfeld am Gemeindehaus als auch am Sportplatz neugestaltet werden muss. Ebenfalls soll mit einer Parkplatzerweiterung am Friedhof die angespitzte Situation in dem Bereich entschärft werden.

Weitere kleine Investitionsvorschläge können aus dem ausführlichen Protokoll entnommen werden.

Zum Abschluss des öffentlichen Teils der Sitzung informierte der OV die Anwesenden über folgende Punkte (Auswahl): Lieferung der neuen Spielgeräte am Bolzplatz am 9. Juli, Lieferung der neuen Tische und Stühle im DGH am 5. August, Ausweisung Parkverbot auf dem Wilpertskopf, Sachstand Dorfauto, geplanter Breitbandausbau, Einrichtung des neuen Glascontainerplatzes, neue Sandkastenabdeckung wurde geliefert, Arbeiten am Bolzplatz, (…).

Zwischen dem öffentlichen und dem nicht nichtöffentlichen Teil der Sitzung wurde erneut eine Sitzungsunterbrechung vorgenommen und die Detailfragen zu den Tagesordnungspunkten mit den Besuchern besprochen. Ausführliche Informationen können dem Protokoll der OBR-Sitzung entnommen werden.

Johannes Link, Ortsvorsteher 

Kontakt

    • Ihr Name (Pflichtfeld)

      Ihre E-Mail Adresse (Pflichtfeld)

      Betreff (Pflichtfeld)

      Ihre Nachricht