Start Regionales Boppard Holzfeld: Der Ortsvorsteher informiert

Holzfeld: Der Ortsvorsteher informiert

St. Martin
Die Weckmänner wurden in unseren Grundschulen verteilt und die gebastelten Laternen fanden einen Platz in den Fenstern der Kinder. Für die Musiker des Musikvereins Holzfeld gehört das Musizieren an Sankt Martin auch dazu. Eine musikalische Zusammenkunft an diesem Abend, auch mit Abstand, war ausdrücklich untersagt. Daher wurde kurzer Hand ein Fensterkonzert organisiert und das Dorf mit den bekannten Klängen beschallt. 
Das Martinsfeuer auf dem Wilpertskopf war ebenso untersagt. Hier fanden die Holzfelder Bürger kreative und Corona-konforme Alternativen. 

Volkstrauertag 
Ortsvorsteher Johannes Link musiziert zum VolkstrauertagSeit über 20 Jahren umrahme ich mit meinen Vereinskameraden vom Musikverein die Gedenkstunde zum Volkstrauertag. Jedes Jahr nehmen immer weniger Menschen an der Zeremonie teil. Das liegt mitunter daran, dass es auch immer weniger Zeitzeugen gibt, die das Leid und die Not des Krieges real miterlebt haben. Der größte Teil unserer Gesellschaft hat das Privileg in Frieden und ohne Angst vor Vertreibung, Verfolgung oder Denunzierung leben zu können. Damit wir unser Privileg des Friedens zu schätzen wissen, ist es wichtig die Gedenkstunde respekt- und ehrenvoll zu begehen – auch wenn dies, wie in diesem Jahr, unter Ausschluss der Öffentlichkeit geschehen muss. Für den Musikverein Holzfeld hat die musikalische Umrahmung des Volkstrauertages eine besondere Bedeutung. Im Gründungsjahr 1971 war dies der erste Auftritt der Kapelle. Die wehmütigen Klänge der Musikstücke trieben damals den Anwesenden die Tränen in die Augen. Die Bedeutung des Vereins für solche Termine hat bis heute Bestand und beruht auf Gegenseitigkeit. 

Bei der Kranzniederlegung wurde ich daher beim Musizieren von meinen Vereinskameraden unterstützt, die abermals aus ihren Fenstern die Echos von „Näher Mein Gott Zu Dir“, „Heilig Heilig“ und „Ich Hatt‘ Einen Kameraden“ durch das Dorf schallen ließen. Vielen Dank dafür.
Johannes Link, Ortsvorsteher

Kontakt

    • Ihr Name (Pflichtfeld)

      Ihre E-Mail Adresse (Pflichtfeld)

      Betreff (Pflichtfeld)

      Ihre Nachricht