Start Regionales Boppard + Ortsteile 100 Jahre SSV Boppard – Teil 2

100 Jahre SSV Boppard – Teil 2

SSV Boppard LogoDer Spiel- und Sportverein 1920 Boppard e.V. blickte 2020 auf 100 Jahre Vereinsgeschichte zurück. Wegen der Corona – Beschränkungen wurden alle geplanten Jubiläumsfeierlichkeiten 2020 auf 2021 verschoben. Seit November 2020 ruht zusätzlich der Spielbetrieb. Bisher wurden 27 Kapitel in der Wochenzeitung „Rund um Boppard“ veröffentlicht. Zusammengestellt von Helmut Biller, Niko Neuser, Norbert Neuser und Robert Schardt sowie vielen ehemaligen SSV-lern und zahlreichen Bopparder Mitbürgern, die Fotos und eigene Beiträge eingereicht haben und mit vielen Anekdoten die Chronik belebt haben. Die Abschnitte der Jahre 2010 bis 2021 werden ab jetzt vom Verlag Rhein-Hunsrück-Anzeiger dankenswerterweise veröffentlicht, so der SSV-Vorstand.

Kreisliga A Hunsrück/Mosel 2012/2013

Tabelle Kreisliga A Hunsrück/Mosel 2012/2013


Wiederaufstieg in die Kreisliga A

Nach dem Abstieg nach der Saison 2012/2013 war Ziel der Saison 2013/14 der Wiederaufstieg in die Kreisliga A. Mit den Mannschaften der SG Braunshorn/Hausbay-Pfalzfeld und TuS Kirchberg II hatten die Boppard-Bad Salziger starke Konkurrenz. In einem wegweisenden Spiel zur Herbstmeisterschaft besiegte die SG Rheintal unter Flutlicht den Tabellenführer die SG Braunshorn/Hausbay-Pfalzfeld mit 4:3 und übernahm selbst die Tabellenführung. Für viele Zuschauer unvergessen der 4:3 Siegtreffer von „Bum-Bum-Zeiler“: Mit einem fulminanten Volleyschuss aus weiter Distanz sorgte Andreas Zeiler für die Entscheidung. 

Mit einem 4:1 Auswärtssieg beim TSV Mengerschied schaffte die SG Rheintal mit Spielertrainer Hanifi Argidogan den verdienten Aufstieg. In 90 hochemotionalen Minuten mit insgesamt vier Feldverweisen (drei für Mengerschied), brachte Hanifi Argidogan Boppard auf die Siegerstraße. Das eigentliche Auswärtsspiel war für die SG Rheintal ein gefühltes Heimspiel, da der überwiegende Anteil der Zuschauer vom Rhein angereist war. Nach einem frühen Platzverweis gegen Nikolas Block ging die SG mit einem Doppelschlag kurz vor der Halbzeit mit 2:0 in Führung. Nach dem 3:0 durch Andreas Zeiler in der 71. Minute war das Spiel praktisch entschieden, zumal zwei Spieler des TSV Mengerschied des Feldes verwiesen wurden, weil sie den Schiedsrichter hart angegangen hatten. Für die endgültige Entscheidung sorgte Hanifi Argidogan mit seinem dritten Treffer zum 4:0, ehe in der Nachspielzeit die Hunsrücker noch zum Ehrentreffer gekommen waren. Nach dem Abpfiff gab es kein Halten. Mannschaft und Fans lagen sich in den Armen und feierten die Meisterschaft und den direkten Wiederaufstieg. Lediglich der Ort der Feier wurde kurze Zeit später von Mengerschied nach Boppard verlegt, wo die Nacht zum Tag gemacht wurde. 

Kreisliga B Hunsrück/Mosel Süd 2013/2014

Tabelle-13-14

SG-Boppard-Bad-Salzig-2014

Urgestein Robert Schardt 50 Jahre SSV Mitglied

2014 wurde Robert Schardt für 50-jährige Vereinszugehörigkeit mit der goldenen Vereinsnadel ausgezeichnet. Robert Schardt prägte über viele Jahrzehnte die sportlichen Erfolge des SSV Boppard. Nach dem Aufstieg der 1. Mannschaft in die A-Klasse 1974/75, wechselte „Robi“ in den bezahlten Fußball, zum Zweitligisten 1. FC Mühlheim-Styrum. Dort spielte er unter anderem mit dem ehemaligen Nationaltorhüter Manfred Manglitz (MSV Duisburg, 1. FC Köln). Nach Roberts Rückkehr an den Rhein stieg der SSV Boppard in die Landesliga, die höchste bisher erreichte Spielklasse, auf. Auch in den späteren Jahren arbeitete Robert Schardt als Spielführer, Trainer und Co-Trainer entscheidend an den sportlichen Erfolgen des Vereins mit. 

Urgestein Robert Schardt 50 Jahre SSV Mitglied

Frauenteam des SSV Boppard steigt in Rheinlandliga auf

Mit einem 6:1 Sieg zu Hause gegen Rot-Weiß Koblenz machten die Bezirksliga-Fußballerinnen des SSV Boppard die Meisterschaft perfekt. Es war der 12. Sieg im 14. Spiel des Teams von Trainer Markus Neuser, der von einer überragenden Saison sprach, wurde das Team doch als Aufsteiger ungeschlagen Meister – bemerkenswert die hohe Trainingsintensität, die sich mit über 100 Einheiten in der Saison erfolgreich auszahlte. 

Frauenteam des SSV Boppard steigt in Rheinlandliga auf

Kontakt

    • Ihr Name (Pflichtfeld)

      Ihre E-Mail Adresse (Pflichtfeld)

      Betreff (Pflichtfeld)

      Ihre Nachricht