Start Politik + Wirtschaft Lions Club Rheingoldstraße unterstützt Freizeitpark Bell mit Spende 

Lions Club Rheingoldstraße unterstützt Freizeitpark Bell mit Spende 

Lions Club Rheingoldstraße unterstützt Freizeitpark Bell mit Spende Mittelrhein. Mit einer Spende über 1.000 Euro unterstützt der Lions Club Rheingoldstraße den Tier- und Freizeitpark Bell. Lions-Präsidentin Martina Lorenz überreichte den Scheck an Familie Taetz. Diese freute sich über die großzügige Spende und dankte dem Lions Club ausdrücklich, dass er den Tier- und Freizeitpark, der durch die Corona-Pandemie sehr gelitten hat, in diesen schwierigen Zeiten unterstützt. Auch in Bell mussten die Pforten über Wochen und Monate geschlossen bleiben. „Uns Lions ist es ein besonderes Anliegen dort zu helfen, wo die Hilfe eins zu eins ankommt und dringend benötigt wird“, freute sich Martina Lorenz bei der Scheckübergabe. 

Seit März ist der Freizeitpark wieder mit vorheriger Anmeldung geöffnet. Für Besucher und Familien gibt es in Bell jede Menge zu erleben. So beherbergt der Park Wild- und Bauernhoftiere sowie Exoten wie Pumas, Kattas oder Waschbären. Die genauen Besuchszeiten und die Vorgaben für eine Anmeldung finden sich unter www.tier-erlebnisparkbell.de. 

Gemäß dem Motto „We serve – wir dienen“ unterstützt der Lions-Club Rheingoldstraße soziale und kulturelle Projekte in der Region und darüber hinaus. Weitere Infos unter www.lions-rheingoldstrasse.de.

Kontakt

    • Ihr Name (Pflichtfeld)

      Ihre E-Mail Adresse (Pflichtfeld)

      Betreff (Pflichtfeld)

      Ihre Nachricht