Start Politik + Wirtschaft Ministerin Katharina Binz besucht die Beratungstelle donum vitae in Cochem 

Ministerin Katharina Binz besucht die Beratungstelle donum vitae in Cochem 

Cochem. Lebhafter und vertrauensvoller Austausch bestimmten den Besuch  der frisch gebackenen Ministerin Katharina Binz und ihrer Referentin Isabel Zenner in der Beratungsstelle donum vitae in Cochem. 

Ministerin Katharina Binz besucht die Beratungstelle donum vitae in Cochem Beraterin Rita Emmerichs und die Landesvorsitzende von donum vitae Rheinland-Pfalz, Constanze Nattermann, trafen auf eine interessierte und fachkundige Ministerin, nicht nur in Bezug auf  Schwangeren- und Schwangerenkonfliktberatung. Auch Gründung und Wurzeln, finanzielle Herausforderungen und nicht zuletzt das Empowerment der Schwangeren im Wege der ergebnisoffenen Beratung hin zu einer eigenverantworteten Entscheidung im Hinblick auf Austragen des Kindes oder Abbruch der Schwangerschaft waren intensiv beleuchtete Themenfelder. 

Katharina Binz kam mit viel Zeit und Interesse in die Beratungsstelle ihrer Geburtsstadt Cochem: von der Beratung zu sozialen und wirtschaftlichen Hilfen über Lösungsmöglichkeiten psychosozialer Konflikte oder im Kontext Pränataldiagnostik bis hin zum Mitwirken in Netzwerken nach dem Landeskinderschutzgesetz, bis zu Frühen Hilfen und zur Prävention und Vermeidung ungewollter Schwangerschaften, all das konnten Beraterin Rita Emmerichs unterstützt durch Constanze Nattermann anschaulich in einer vertrauensvollen und gleichzeitig entspannten Atmosphäre erläutern.

Rita Emmerichs und Constanze Nattermann freuten sich über das gelungene Treffen: „Katharina Binz hat uns allein schon durch ihren Besuch erfreut! Ihr großes Interesse und die hohe Wertschätzung der frisch gebackenen Familienministerien lassen uns als freien Träger hoffnungsvoll in die Zukunft blicken. Wir bleiben auch zukünftig gerne im Gespräch.“ 

Vorheriger ArtikelE-Auto kaufen: Ja oder Nein?
Nächster ArtikelOffizielle Inbetriebnahme des Wohnmobilstellplatzes 

Kontakt

    • Ihr Name (Pflichtfeld)

      Ihre E-Mail Adresse (Pflichtfeld)

      Betreff (Pflichtfeld)

      Ihre Nachricht