Start Kultur - Veranstaltungen Jazz in the Garden 2020

Jazz in the Garden 2020

Volles Haus im Weingut Heilig Grab

Boppard. Unter Einhaltung der Corona-Regeln versammelten sich die treuen Fans von „Jazz in the Garden“ am vergangenen Samstagabend, 1. August, im stimmungsvollen Kastaniengarten im Weingut Heilig Grab, um Joe Wulf & the Gentlemen of Swing zu hören und zu erleben.

Jazz in the Garden 2020

Denn ein Erlebnis war das schon, wie die Herren in Anzug mit Fliege, bei noch gefühlten 30 Grad, den Sound der großen Jazz- und Swing-Ära aufleben ließen. In der Besetzung Trompete, Posaune, Klarinette, Saxophon, Banjo/Gitarre, Bass, Schlagzeug und dem warmen bluesigen Gesang von Joe Wulf zauberten sie Atmosphäre, die die Zuhörer in vergangene Zeiten begleitete. Beim Dixie kam sich vor wie bei einem Straßenfest in New Orleans und beim Blues wie in einem Club im New York der 40er Jahre.

Großartige Stücke der bekannten Jazzlegenden dieser Zeit wie Louis Armstrong und Glenn Miller, Benny Goodman und Duke Ellington standen auf dem Programm und jeder Einzelne der „Gentlemen“ konnte seine Virtuosität zeigen, sehr zur Freude des Publikums, das die Musiker mit Standing Ovations belohnte.

Ein Lob gebührt auch der Familie Schoeneberger, die sich trotz aller Schwierigkeiten nicht davon abhalten ließ, diese schon zur Tradition gewordene Veranstaltung durchzuziehen. So kann man sich schon auf „jazz“ im nächsten Jahr freuen.

Kontakt

    • Ihr Name (Pflichtfeld)

      Ihre E-Mail Adresse (Pflichtfeld)

      Betreff (Pflichtfeld)

      Ihre Nachricht