Start Aktuell Polizei + Behörden POL-PDKO: Verstöße gegen das Betäubungsmittelgesetz

POL-PDKO: Verstöße gegen das Betäubungsmittelgesetz

Polizei RLP LogoPOL-PDKO/Boppard. Am Wochenende wurden mehrere Verstöße gegen das Betäubungsmittelgesetz festgestellt. Bei Personenkontrollen konnten kleinere Mengen Drogen aufgefunden und sichergestellt werden. Zudem wurden drei Fahrer aus dem Verkehr gezogen, die ihr Fahrzeug unter dem Einfluss von berauschenden Mitteln führten.

Farbschmiererei ist keine Kunst

Boppard. Das leerstehende Gebäude eines ehemaligen Supermarktes dient Sprayern bereits seit längerer Zeit als Fläche, um ihre Tags und Graffitis anzubringen. In den vergangenen Tagen wurde die Fläche auch für beleidigende Äußerungen genutzt. Diese Schmiererei hat nichts mehr mit Kunst zu tun. In der Nacht vom 18. auf den 19. März wurden zudem in der Nähe geparkte Fahrzeuge beschmiert und Kleidercontainer umgeworfen. 

Steinwurf auf einen Bus

Emmelshausen. Auf Höhe der Kreuzung der Hunsrückhöhenstraße zur Bopparder Straße wurde am 19. März, 8.45 Uhr, ein Stein in einen fahrenden Bus geworfen. Es wurde niemand verletzt. Mehrere Scheiben des Busses wurden beschädigt. Hinweise zum Sachverhalt und den in Richtung Halsenbach flüchtenden Tätern nimmt die Polizei Boppard entgegen, Tel. 06742 8090.

Kontakt

    • Ihr Name (Pflichtfeld)

      Ihre E-Mail Adresse (Pflichtfeld)

      Betreff (Pflichtfeld)

      Ihre Nachricht