Start Themen Gesundheit Welt-Alzheimertag 2020: „Demenz – wir müssen reden“

Welt-Alzheimertag 2020: „Demenz – wir müssen reden“

Welt-Alzheimertag 2020Rhein-Lahn. Das Motto des diesjährigen Welt-Alzheimertages lautet „Demenz – wir müssen reden“. Seit Beginn der Corona-Pandemie sind Familien, die einen Menschen mit Demenz betreuen, besonderen Belastungen ausgesetzt. Viele für 2020 geplante Aktivitäten der Demenz-Netzwerke mussten abgesagt werden. Umso wichtiger ist es, im Gespräch zu bleiben und Ansprechpartner für die Familien zu sein. Rund um den Welt-Alzheimertag werden wieder unterschiedliche Aktivitäten angeboten.

Der Generationenfilm zum Thema Demenz „Romys Salon“ wird an drei Standorten im Rhein-Lahn-Kreis gezeigt. Am 21. September, 18 Uhr, im Kinocenter Nastätten (mit Infostand), am 23. September, 18 Uhr, (ab 17 Uhr Infostand mit Kaffee am Kino), am 25. September, 17 Uhr, mit anschließender Gesprächsrunde und Infostand im Kino, Kreml Kulturhaus.

Am 21. September, 10 bis 12 Uhr, lädt die Regionalgruppe Lahnstein zu einem Infostand mit „mobilem Kaffeewagen“ im Caritas-Beratungszentrum, Gutenbergstraße in Lahnstein, ein. In der 39. Kalenderwoche wird auch ein Infostand im St. Elisabeth Krankenhaus Lahnstein mit Materialien zur Verfügung stehen. 

Am 30. September, 18 Uhr,  findet eine Online-Schulung „Basiskurs Demenz“ statt. Anmeldung und Infos bei der Initiative 55 +/-, Dieter Zorbach, Tel. 06771 94974 oder unter www.i55plusminus.de

Mehr Informationen unter: www.demenz-rhein-lahn.de oder bei der Koordinationsstelle im Kreml-Kulturhaus, Silke Löhr, Tel. 06430 929724.

Kontakt

  • Ihr Name (Pflichtfeld)

    Ihre E-Mail Adresse (Pflichtfeld)

    Betreff (Pflichtfeld)

    Ihre Nachricht