Start Themen Gastronomie Jetzt beginnt die schöne Grillzeit

Jetzt beginnt die schöne Grillzeit

GrillenRegion. Auch wenn das Wetter derzeit noch nicht hundertprozentig mitspielt: Die Zeit des Grillens hat begonnen. Am vergangenen Wochenende duftete es hier und da schon nach leckerem Grillgut. Sobald es etwas sommerlicher wird, werden Köstlichkeiten auf Holzkohle-, Gas- und Elektrogrills zubereitet. Spätestens mit Beginn der Fußball-Europameisterschaften am 11. Juni beginnt die Hochzeit des „Grillvergnügens“.

Doch was kommt eigentlich auf den Rost? Keine Frage: Die Klassiker sind nach wie vor Würstchen, Steaks und auch Fisch. Doch mittlerweile ist der Trend zum Vegetarischen auch auf unseren Grills gelandet. Zwar gab es auch früher immer schon Grillmeister, die Kartoffeln oder auch Mais und Tomaten zubereiteten, doch fast immer waren Gemüse und auch Obst Beilagen für Fleischiges. Doch die wachsende Zahl der Vegetarier und Veganer hat für eine kulinarische Vielfalt gesorgt, die früher kaum vorstellbar war. Der Kreativität beim Grillen sind kaum noch Grenzen gesetzt, die Experimentierfreude sorgt im Ergebnis für immer wieder neue Gaumen­erlebnisse.

Wie wäre es beispielsweise mit gegrillten Bananen, gegrillten Äpfeln oder auch gegrillten Melonenscheiben? Aufpassen muss man beim Obst eigentlich nur, dass die Hitze nicht zu groß ist und dass es nicht „verkohlt“ und austrocknet. Mit Obst und Gemüse lässt sich sehr viel variieren – beispielsweise kann man in Kombination mit Weichkäse und Ziegenkäse Fantastisches zubereiten. Wie wäre es zum Beispiel, wenn Sie Weichkäsescheiben in einen Edelstahl-Bräter oder in eine spezielle Grillschale legen? Mit etwas Olivenöl, Tomaten, Zwiebel, Knoblauch und Kräutern stellen Sie den zugedeckten Bräter auf den Grill. Schon nach ein paar Minuten können Sie nach Herzenslust genießen. Ob gefüllte Grilltomaten mit Fetakäse, gegrillte Melonen mit Ziegenfrischkäse – mit eigenen Ideen lässt sich immer wieder Neues auf dem Grill zaubern. Der Fantasie sind keinerlei Grenzen gesetzt: Warum nicht mal Avocados, Auberginen oder Salatgurken grillen und pfiffig mit Zutaten nach eigener Intuition kombinieren? Natürlich sind Kartoffeln – ungefüllt oder als Quarkkartoffel – Karotten und Bohnen (vielleicht im Speckmantel) und Maiskolben längst beliebte Grillklassiker.
Freuen wir uns auf schönes Sommerwetter und die Grillsaison. Wenn es die Coronalage zulässt, gibt es kaum etwas Schöneres, als mit Familie oder im Freundeskreis zusammenzusitzen und Leckeres vom Grill zu genießen. [za]

Der RHA wünscht allen Lesern „Guten Appetit“.

Kontakt

    • Ihr Name (Pflichtfeld)

      Ihre E-Mail Adresse (Pflichtfeld)

      Betreff (Pflichtfeld)

      Ihre Nachricht