Start RHA-Blog Leserpost Wann dürfen die Bad Salziger wieder ihr Heilwasser trinken?

Wann dürfen die Bad Salziger wieder ihr Heilwasser trinken?

Wie wir aus der Presse erfahren durften, wurden von unserem Börnchen Probeentnahmen genommen. Das freut uns, jedoch fragen wir uns natürlich, warum erst die Übernahme der Stadt Boppard von dem bisherigen Eigentümer, der Deutschen Rentenversicherung, erfolgen musste. Der Stadtrat hatte schon vor Jahren den Beschluss gefasst, alle Kosten, die mit der Überprüfung des Heilwassers verbunden sind, zu übernehmen. Seit Jahren warten wir auf den Startschuss für die Entnahme durch die Bürger. 

Der Bau einer neuen Entnahmestelle und die Verlegung einer neuen Leitung ziehen sich schon seit Jahren hin. Der damalige Vorschlag unseres ehemaligen Ortsvorstehers, die „Winterlösung“, sprich die Entnahme am Quellhaus in der Übergangsphase, zu ermöglichen, natürlich unter Einhaltung aller Vorschriften, hätte da kurzfristig helfen können. 

Bei einer Demonstration im Jahr 2016 haben die Bad Salziger schon ihre Ungeduld demonstriert. Der Südwestfunk hatte damals ausführlich berichtet. Nun hoffen wir, dass der angedeutete Zeitpunkt ab März nicht nur Wahlkampf ist, sondern wirklich eine Lösung bringt, um die wasserlose Zeit endlich zu beenden.

Für den Börnchenstammtisch.

Alois Bock, Stefan Bach, Olli Möller, Otmar Gras, Benedikt Müller

Vorheriger ArtikelSitzungsboykott als Bekenntnis zur Demokratie?
Nächster ArtikelBürgermeisterwahl: RHA Online-Podiumsdiskussion als Video

Kontakt

    • Ihr Name (Pflichtfeld)

      Ihre E-Mail Adresse (Pflichtfeld)

      Betreff (Pflichtfeld)

      Ihre Nachricht