Start Regionales VG Hunsrück-Mittelrhein Krisensichere Strukturen für KMU und Soloselbstständige

Krisensichere Strukturen für KMU und Soloselbstständige

Projekt Phönix gibt kostenlos Unterstützung in Emmelshausen am 10. März

Emmelshausen. Seit dem Ausbruch der Corona-Pandemie steht die Arbeitswelt vor starken Herausforderungen. Arbeitgeber aus kleinen und mittelständischen Unternehmen (KMU) und Soloselbstständige sind als Krisenmanager gefordert. Das Projekt „Phönix“, gefördert durch das Arbeitsministerium Rheinland-Pfalz aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds, unterstützt sie darin, sich sicher aufzustellen.

Krisensichere Strukturen für KMU und Soloselbstständige

Die erste von zehn Phönix-Veranstaltungen findet am 10. März, 15.30 Uhr, in Emmelshausen statt. Nach der Begrüßung durch Stadtbürgermeisterin Andrea Mallmann und Verbandsgemeindebürgermeister Peter Unkel spricht Dipl.-Betriebswirt Alexander von Mezynski über den „Aufbau krisensicherer Strukturen für KMU und Soloselbstständige“.

Er sieht Krisen als Chance, neue Wege zu gehen. Die Voraussetzungen sollten stimmen, dazu gehören unter anderem: Notfallpläne, definierte Prozesse, effektives Führen auf Distanz, Workflow und Team-Arbeit im Home-Office, wirksames Selbstmanagement, psychische Gesundheit und nicht zuletzt kontinuierliches Netzwerken.

Die Teilnahme ist kostenlos. Anmeldung bis zum 9. März bei Inge Wolf, i.wolf@etain-gesundheit.de. Gerne kann man mit Begleitung teilnehmen (bitte in der Anmeldung vermerken).

Kontakt

    • Ihr Name (Pflichtfeld)

      Ihre E-Mail Adresse (Pflichtfeld)

      Betreff (Pflichtfeld)

      Ihre Nachricht