Start Regionales VG Hunsrück-Mittelrhein Integrationskurse der VHS Hunsrück in Sankt Goar

Integrationskurse der VHS Hunsrück in Sankt Goar

v.l.n.r: hinten: Ulrich Muders, Katrin Vetters, Nils Kranke; vorne: Ute Friedrich, Falko Hönisch

St. Goar. Mit großer Freude begrüßte Stadtbürgermeister Falko Hönisch die Leiterin der Volkshochschule Hunsrück, Ute Friedrich, in einer neuen Außenstelle der VHS in der Rheinfelshalle. Nach einem erfolgreichen Start mit einem sehr gut besuchten Einstufungstest in der vergangenen Woche begann diese Woche der erste von zwei Integrationskursen in den Räumlichkeiten der Rheinfelshalle.

„Deutsch zu können und sich mit den Menschen der Stadt verständigen können, ist die Voraussetzung für Integration. Nun wird dieses Thema in unserer Stadt endlich mit Volldampf angegangen“, so Stadtbürgermeister Falko Hönisch. So sieht es auch die erste Beigeordnete der Schwesterstadt Sankt Goarshausen, Katrin Vetters, die den ersten Kurs halten wird und auf eine lange Erfahrung in diesem Bereich zurückgreifen kann. Um es auch Müttern mit kleinen Kindern zu ermöglichen, Deutsch zu lernen, wurde ein zusätzlicher „Mutter-Kind-Kurs“ ins Leben gerufen.

Zusammen mit Katrin Vetters, Ute Friedrich, dem Caritas-Migrationshelfer Niels Kranke und Ulrich Muders von der Verbandsgemeinde Hunsrück-Mittelrhein begrüßte der Stadtbürgermeister die Kursteilnehmer. Bei Interesse nach weiteren Kursen und dem Angebot der VHS in der Stadt Sankt Goar, möge man sich unter Tel. 06763 910151 gerne direkt an die VHS Hunsrück wenden.

Kontakt

    • Ihr Name (Pflichtfeld)

      Ihre E-Mail Adresse (Pflichtfeld)

      Betreff (Pflichtfeld)

      Ihre Nachricht