Start Regionales Rheinland-Pfalz Gründung des Fördervereins tiergestützte Intervention RLP

Gründung des Fördervereins tiergestützte Intervention RLP

RLP. Trotz der schwierigen Zeit gründete im Mai das Team um Anita Lakotta (Therapiehundezentrum Rhein-Lahn) den Förderverein tiergestützte Intervention RLP. Die Gründung ergab sich als logischer Schritt durch den Wegfall von Förderungen diverser Träger aus wirtschaftlichen Gründen. Die Ziele des Vereines liegen in der ganzheitlichen Förderung tiergestützter Intervention. Der Einsatz von Tieren in sozialen, pädagogischen und therapeutischen Bereichen soll somit möglichst vielen Menschen eröffnet werden.

Gründung des Fördervereins tiergestützte Intervention RLP

Man unterstützt in Form verschiedener Voll- und Teilförderungen: Tiergestützte Therapie, Ausbildung von Assistenz- und Therapiehunden, Aus- und Weiterbildung in der tiergestützten Intervention. Ziel ist es, Menschen mit finanzieller als auch körperlicher Benachteiligung den Zugang zur tiergestützten Intervention zu ermöglichen.

Gleichzeitig möchte man für eine qualifizierte und einheitlichen Ausbildung im Bereich tiergestützter Arbeit eintreten. Mitglieder und Förderer des Vereines dürfen sich auf regelmäßige Vorträge und einen Vereinsnewsletter freuen sowie auf viele weitere Dinge.

Weitere Informationen unter www.förderverein-tiergestützte-interventionen-rlp.de; Spendenkonto IBAN: DE40 8306 5408 0004 2423 00

Kontakt

    • Ihr Name (Pflichtfeld)

      Ihre E-Mail Adresse (Pflichtfeld)

      Betreff (Pflichtfeld)

      Ihre Nachricht