Start Mayen-Koblenz Rhens/Spay/Brey Singkreis Spay als „virtueller Chor”

Singkreis Spay als „virtueller Chor”

Spay. Der Singkreis Spay hat die probenlose Zeit genutzt, um ein innovatives Projekt auszuprobieren, das derzeit im Internet immer mehr Anhänger findet: Singen in Form eines „virtuellen Chores“. Als Lied wurde dafür der, auch vom Inhalt her gerade sehr passende, Kanon gewählt: „Freundschaft überwindet Schranken“.

Singkreis Spay als „virtueller Chor"

Damit das Tempo und die Tonhöhe stimmen, bekamen alle Sänger ein Klavier-Playback in der Länge von zwei Strophen des Kanons aufs Handy geschickt. Dazu hat jeder zu Hause seine Stimme gesungen und mit einem anderen Handy oder Tablet-Computer aufgenommen. Das Playback wurde dabei zur Orientierung im Kopfhörer oder über den Lautsprecher so leise abgespielt, dass es später im Hintergrund nicht mehr zu hören war.

Mit Hilfe des Computers begann dann die eigentliche Arbeit: die einzelnen Aufnahmen auf Festplatte speichern, zurechtschneiden, die Bildausschnitte anpassen, Farben und Lautstärken korrigieren und die vielen Clips synchronisieren. Dann wurde jedem Sänger und Instrumentalisten auf dem Bildschirm eine Position zugewiesen, die, anders als bei einem realen Auftritt, sogar alle paar Takte wechselte.

Der vierstimmige Kanon ergab sich dann daraus, dass die einzelnen Spuren nach zwei gemeinsamen Durchgängen noch einmal zeitlich versetzt eingefügt wurden, im Abstand der Kanon-Einsätze. Nun freuen sich natürlich alle darauf, möglichst bald wieder gemeinsam singen zu dürfen. Auf www.singkreis-spay.de kann das Ergebnis angeschaut und angehört werden.

Kontakt

    • Ihr Name (Pflichtfeld)

      Ihre E-Mail Adresse (Pflichtfeld)

      Betreff (Pflichtfeld)

      Ihre Nachricht