Start Regionales Kreis Mayen-Koblenz Corona-Schnelltestzentrum in Rhens ist geschlossen

Corona-Schnelltestzentrum in Rhens ist geschlossen

Rhens. Da sich die Rahmenbedingungen zum weiteren Betrieb des Schnelltestzentrums geändert haben, hat sich der DRK-Ortsverein Rhen entgegen den ursprünglichen Planungen dazu entschlossen, ab dem 31. Juli das Testzentrum zu schließen. Eine erneute Öffnung hängt von den Infektionszahlen sowie von den politischen Entscheidungen ab, die derzeit diskutiert werden. Das DRK hat es stets als seine Aufgabe angesehen, für die Bürger vor Ort da zu sein und sagt „Danke“ an alle, die dort zum Testen waren. 

Corona-Schnelltestzentrum in Rhens ist geschlossenIm März, April und Mai waren der Bedarf an Testungen groß. Bedingt durch die Zunahme der Impfungen und den Wegfall von Corona-Maßnahmen wurde es in den Monaten Juni und Juli zunehmend ruhiger. Man hatte treue Testpersonen, die wöchentlich erschienen, andere kamen im Zwei-Wochen-Rhythmus, andere nach Bedarf.

So hat man mit Freude festgestellt, dass in der Wartezeit trotz der Corona-Einschränkungen das eine oder andere Gespräch stattfinden konnte. Alle, die zum Schnelltest erschienen sind, haben zu einem Stück mehr Sicherheit beigetragen und konnten beruhigt zum Verwandtenbesuch, zur Familienfeier, zum Friseur oder in die Gastronomie.  

Vorheriger ArtikelUnseriöse Inkassoschreiben von Köln Euro Inkasso AG 
Nächster ArtikelDeutschland rettet Lebensmittel! – Jetzt Aktionen einreichen

Kontakt

    • Ihr Name (Pflichtfeld)

      Ihre E-Mail Adresse (Pflichtfeld)

      Betreff (Pflichtfeld)

      Ihre Nachricht