Corona-Impfung

AWO am Königsstuhl fährt ältere Menschen zu Impfzentrum und unterstützt bei Terminregistrierung

MYK. Innerhalb kürzester Zeit hat die AWO am Königsstuhl für ihre älteren Mitbürger ein schnelles und unkompliziertes Unterstützungsangebot entwickelt: Wer in Brey, Rhens, Spay oder Waldesch Hilfe bei der Registrierung für die Corona-Impfung benötigt, kann sich unter Tel. 02628 2401 oder  an msd-awo-brey@t-online.de wenden. Die engagierten ehrenamtlichen AWO-Helfer kümmern sich dann um die Registrierung.

Das Angebot der AWO am Königsstuhl geht aber noch weiter: Wer einen Impftermin hat, kann sich zum Impfzentrum fahren und bei Bedarf sogar bis zur Impfung begleiten lassen. „Wir wollen dabei helfen, dass möglichst viele Menschen eine Corona-Impfung erhalten“, erklärte der Vorsitzende der AWO am Königsstuhl, Helmut Schreiber. „Nur gemeinsam können wir das Virus besiegen!“

Corona-Impfung

Das freiwillige Engagement von Helmut Schreiber, Hans-Dieter Gassen, Bernhard Hoffmann und ihrem Team begeisterte den in Spay lebenden Landtagskandidaten Dr. Alexander Wilhelm: „Die AWO am Königsstuhl leistet tolle ehrenamtliche Arbeit für die Menschen. Genau so funktioniert das solidarische Miteinander im Zusammenland Rheinland-Pfalz. So schwer die Corona-Pandemie für uns alle ist, sie bringt auch einige positive Impulse, die wir in die Zeit nach der Pandemie mitnehmen müssen.

Einer davon ist sicherlich der gestärkte Zusammenhalt, wie ich ihn immer wieder in unserer Region erlebe. Ob die Unterstützung bei Impfterminen durch die AWO am Königsstuhl, Einkaufshilfen der Jusos in Mayen oder die vielfältigen Angebote der Digitalbotschafter im Kreis: durch diese gelebte Solidarität werden wir die Krise gemeinsam meistern.“

 

Kontakt

    • Ihr Name (Pflichtfeld)

      Ihre E-Mail Adresse (Pflichtfeld)

      Betreff (Pflichtfeld)

      Ihre Nachricht