Start Regionales Boppard + Ortsteile Weiler: Der Ortsvorsteher informiert

Weiler: Der Ortsvorsteher informiert

Andre Mayer, Ortsvorsteher WeilerDas Dorfauto kommt nach Weiler

Weiler. In Weiler wird ab dem 3. Dezember für ein halbes Jahr das Dorfauto zur Verfügung stehen. Es kann kostenlos für private Fahrten genutzt werden und wird auf einem zentralen Platz mit Lademöglichkeit abgestellt. Der genaue Stellplatz wird noch besprochen und rechtzeitig bekannt gegeben.  

Grundsätzlich kann jeder volljährige Bürger aus Weiler das E-Auto unter Vorlage einer entsprechend gültigen Fahrerlaubnis mieten.

Nach der Online-Registrierung bei dem Dienstleister„RegioMobil“, der Datenüberprüfung durch einen „Kümmerer vor Ort“, dem Anbringen des Fahrzeug-Chips auf dem Führerschein und der anschließenden Freischaltung durch den Dienstleister kann jeder Nutzer das Fahrzeug über ein Online-Portal für Fahrten buchen.

Satzung über die Reinigung öffentlicher Straßen und Gehwege

§ 1 Allgemeines, Reinigungspflichtige (1) Die Straßenreinigungspflicht, die gemäß § 17 Abs. 3 Satz 1 LStrG der Gemeinde obliegt, wird mit Ausnahme des Streudienstes für die Fahrbahnen den Eigentümern und Besitzern derjenigen bebauten und unbebauten Grundstücke auferlegt, die durch eine öffentliche Straße erschlossen werden oder die an sie angrenzen.

§ 2 Räumlicher Umfang der Straßenreinigung, Gegenstand der Reinigungspflicht (1) Die Reinigungspflicht umfasst die Reinigung der innerhalb der geschlossenen Ortslage gelegenen Fahrbahnen, Gehwege und des Straßenbegleitgrüns der dem öffentlichen Verkehr gewidmeten Straßen, Wege und Plätze (öffentliche Straßen). Gehwege sind alle Straßenteile, deren Benutzung durch Fußgänger vorgesehen oder geboten ist, unabhängig einer Befestigung oder Abgrenzung. Soweit kein Gehweg vorhanden ist, gilt als Gehweg ein Streifen von 1,50 Meter entlang des Grundstückes. 

Ich bitte alle Bürger nochmals eindringlich, diese Regelungen aus der Satzung der Stadt Boppard einzuhalten.

Parken auf Gehwegen 

Ebenso weise ich wiederholt darauf hin, dass das Parken auf Gehwegen verboten ist. Bitte achten Sie beim Abstellen Ihres Fahrzeuges auf Ein- und Ausfahrten, auch auf der gegenüberliegenden Straßenseite. Gegenseitige Rücksichtnahme führt zu einem zufriedenen Miteinander.

Die gelbe Tonne kommt 2022

Ab dem 1. Januar 2022 wird die Entsorgung der Plastikverpackungen mittels Gelber Tonne erfolgen. Bis Ende des Jahres sollen die Tonnen an alle Haushalte im Kreisgebiet verteilt sein. Weitere Informationen können auf der Website der Rhein Hunsrück Entsorgung (www.rh-entsorgung.de) entnommen werden. Für offene Fragen wurde eine kostenlose Hotline, Tel. 0800 0223255, und eine E-Mail-Adresse (gelbetonne@rh-entsorgung.de) eingerichtet.

Vom 3. bis 19. September bin ich abwesend. Bitte wenden Sie sich in dieser Zeit an meinen Stellvertreter, Herrn Dennis Metzner. 

Andre Mayer, Ortsvorsteher

Vorheriger ArtikelNEXUS IV: Im Dialog mit der Kurfürstlichen Burg Boppard
Nächster ArtikelPolizeiberichte aus der Region

Kontakt

    • Ihr Name (Pflichtfeld)

      Ihre E-Mail Adresse (Pflichtfeld)

      Betreff (Pflichtfeld)

      Ihre Nachricht