VVV Boppard aktiv

Gedenkstätte DREI EICHEN neu gefasst

VVV an den Drei-Eichen in Boppard aktivBoppard. Die Kriegergedenkstätte „Drei Eichen“ an der Buchholzer Straße (gegenüber dem Parkplatz zum Ruhewald) wird dauerhaft von den VVV-Aktiven Rudolf Verbooy und Paul Gerdum gepflegt. Aber trotz aller Pflege waren nun die Umrandungshölzer der Anlage durchgefault und mussten ersetzt werden. Der Forst sagte spontan Abhilfe zu und die Forstwirte Raphael Gras und Florian Kaul konstruierten aus Rundhölzern einen neuen Rahmen für die Beet-Anlage. Überdies wurde eine morsche Bank durch eine Eigenkonstruktion der beiden Forstwirte ersetzt. Heinz Kähne bedankte sich im Namen des VVV bei Revierförster Ralf Kerber und den beiden Nachwuchsförstern für die spontane und gelungene Aktion.

VVV pflanzt Rosen im Hamm

Boppard. An der Wegespitze vor dem Heiligenhäuschen der „Rebenmadonna“ im Hamm hat VVV Boppard bei er Arbeit im Bopparder Hammder Verkehrs- und Verschönerungs-Verein Boppard (VVV) vergangene Woche 17 bodendeckende Rosen gepflanzt. Damit ist ein weiteres Stückchen der ehemals komplett verwilderten Parzelle in Ordnung gebracht. Nachdem der vom Bauhof angefahrene Boden verteilt war, konnten die Rosen von Bernhard Liesenfeld, Rainer Schmidt und Peter Nitsch entlang des „Frankenweges“ eingebracht werden. Die Aktiven hoffen nun auf nicht allzu große Trockenheit, damit die Pflanzen gute Bedingungen zum Anwachsen haben.

Kontakt

    • Ihr Name (Pflichtfeld)

      Ihre E-Mail Adresse (Pflichtfeld)

      Betreff (Pflichtfeld)

      Ihre Nachricht