Start Regionales Boppard SPD-Ortsverein Buchholz-Udenhausen wählte neuen Vorstand

SPD-Ortsverein Buchholz-Udenhausen wählte neuen Vorstand

Buchholz. Rechtzeitig vor der Corona-Krise und dem damit verbundenen Versammlungsverbot konnte sich der SPD Ortsverein Buchholz-Udenhausen am 4. März über die Teilnahme der Mitglieder zur Mitgliederversammlung nebst Neuwahl des Vorstandes und der Delegierten freuen. Hierzu hatte der SPD-rtsverein ins Gasthaus „Taccone“ in Buchholz eingeladen. Der erste Vorsitzende Hans Gick begrüßte alle Anwesenden herzlich.

Es fanden die Vorstandswahlen, durchgeführt von Versammlungsleiterin Sandra Porz, statt. Die Arbeit des Vorstandes wurde durch seine komplette Wiederwahl anerkannt, so dass Hans Gick als Vorsitzender, Sandra Porz als stellvertretende Vorsitzende, Abraham Gerzen als Kassierer und Angelika Johanny als Schriftführerin in ihren Ämtern einstimmig bestätigt wurden. Ihnen zur Seite stehen, wie bisher, die Beisitzer Jürgen Porz, Werner Knieling sowie neu Kevin Windheuser und Ute Beran. Als Kassenprüfer wurden einstimmig Irene Gipp und Dr. Heinz Bergmann gewählt.

Vorstand SPD Buchholz-UdenhausenDann wählten die Genossen die Delegierten und die Ersatzdelegierten des Ortsvereins. „Dies ist ein erster Schritt hin zur Landtagswahl 2021“, sagte Hans Gick. Der SPD-Ortsverein Buchholz-Udenhausen stellt vier Delegierte. Die für den 25. März geplante Feierstunde zur Ehrung langjähriger Mitglieder musste aufgrund der Corona-Krise leider auf unbestimmte Zeit verschoben werden.

Folgende Mitglieder werden geehrt: Peter Gipp für 50 Jahre, Rosemarie Finkenberg für 40 Jahre, Abraham Gerzen für 10 Jahre und Claus Hoyer für 10 Jahre. „Die Partei lebt besonders von ihren Mitgliedern. Deshalb sage ich ein herzliches Dankeschön zu unseren ‚zu Ehrenden’ “, betonte Gick. Die Feierstunde wird dann zu gegebener Zeit nachgeholt.

Kontakt

    • Ihr Name (Pflichtfeld)

      Ihre E-Mail Adresse (Pflichtfeld)

      Betreff (Pflichtfeld)

      Ihre Nachricht