Start Regionales Boppard Rheinbay: Der Ortsvorsteher informiert

Rheinbay: Der Ortsvorsteher informiert

Der Ausbau für die Erdgasversorgung in Rheinbay hat begonnen
Die tiefbauausführende Firma Dohm hat am 3. September damit begonnen, von der durch die Rheinbayer Flur im Gemarkungsbereich „Im Brühl“ verlaufenden Erdgashochdruckleitung eine Stichleitung bis zur Höhe der Rheingoldstraße gegenüber der Hauptstraße Hausnummer 1 zu verlegen. Der Graben wird in einer Tiefe von ungefähr 80-90 Zentimeter ausgehoben. An die Hochdruckleitung selbst wird als Abzweigung eine Gasdruckregelstation angeschlossen um darüber das zukünftige Erdgas-Niederdrucknetz in Rheinbay direkt anschließen zu können.

Erst für das Jahr 2021 ist dann eingeplant die Rheingoldstraße mittels Kernbohrung zu unterqueren und die komplette „Hauptstraße“ und die „St.-Sebastian-Straße“ mit  Straßenbaumaßnahmen erdgasmäßig zu erschließen. Dies bedeutet, dass auch die bereits mit einer Erdgasleitung versorgten Anliegerbereiche „In den Gassenwiesen“ dann ebenfalls ab 2021 an das Erdgasnetz angeschlossen werden können.

Horst-Peter Hassbach, stellvertretender Ortsvorsteher

Kontakt

    • Ihr Name (Pflichtfeld)

      Ihre E-Mail Adresse (Pflichtfeld)

      Betreff (Pflichtfeld)

      Ihre Nachricht