Start Regionales Boppard ProObst-Weg ist fertig

ProObst-Weg ist fertig

Herschwiesen. Herschwiesen ist geprägt durch einen schönen Streuobstgürtel, der sich ringförmig um das gesamte Dorf legt. Gerade jetzt im Frühling zeigt sich diese alte Kulturlandschaft in seiner vollen Blüte. Über zwei Jahre haben die Mitglieder des Vereins Pro-Obst an der Umsetzung des ProObst-Weges geplant und gebaut.

Jetzt ist alles fertig, und der drei Kilometer lange, barrierefreie und leicht zu gehende Rundweg zeigt an 13 Stationen Wissenswertes zum Thema Streuobst. An Station 6 gibt es ein „Reinguck-Museum“, einzigartig in Rheinland-Pfalz. Es zeigt wie sich die Obsternte und Verarbeitung in den vergangenen Jahrzehnten verändert hat.

ProObst-Weg, Boppard-HerschwiesenProObst-Weg, Boppard-HerschwiesenProObst-Weg, Boppard-Herschwiesen

Die Grafikerin Susanne Denkscherz sorgte für die optisch schöne Gestaltung der Tafeln, Förster Johannes Nass besorgte die Eichenbohlen, die den Tafeln den richtigen Halt im Boden geben, und  Alois Roos stellte sein ehemaliges Hühnerhaus, dass nun zum Museum umgewandelt wurde, zur Verfügung. Ortsvorsteher Herbert Schäfer fertigte eine stabile Holzbank an, die nun zur Rast vor dem Museum einlädt.

Man dankt der Stiftung Natur und Umwelt, die den größten Teil der Kosten für den Weg aus Mitteln der Glücksspirale bereitstellte.

Kontakt

    • Ihr Name (Pflichtfeld)

      Ihre E-Mail Adresse (Pflichtfeld)

      Betreff (Pflichtfeld)

      Ihre Nachricht