Start Regionales Boppard + Ortsteile Osterferienbetreuung am Start

Osterferienbetreuung am Start

Boppard. Corona fordert Tribut: Statt in der Aula des Gemeindezentrums St. Michael, wie in den vergangenen zehn Jahren, trafen sich die Betreuer für die Betreuung in den Osterferien per google.meet, der Konferenzsoftware des Bistums Trier.

Osterferienbetreuung am Start

Die jungen Menschen haben Lust, den Kindern im Alter zwischen sechs und zwölf Jahren acht schöne Tage vom 29. März bis 9. April zu bereiten. Hermann Schmitt, Leiter der Jugendbegegnungsstätte (JBS) St. Michael, stellte in einer Diashow den Ablauf der Ferienbetreuung vor: Ab 8 Uhr können die angemeldeten Kinder kommen, um 10 Uhr gibt es dann ein gemeinsames Frühstück. Danach verteilen sich die Kinder in selbstgewählte Workshops oder nutzen die Angebote wie Sportmobil, Funcourt, Schach oder Basteln. In der Großsporthalle werden Bewegungsangebote stattfinden, die gerade nach dem Corona-Lockdown wichtig sind. 

Um 12.30 Uhr folgt das Mittagessen von Buen Apetito und um 13.30 Uhr findet die zweite Workshop- und Freispielphase statt. Ab 15.30 Uhr öffnet die Abmeldung und die Eltern können ihre Kinder abholen beziehungsweise ein städtischer Bus bringt diese nach Hause. Um 16 Uhr endet die Betreuung für die Kinder und die Betreuer treffen sich zur Teamsitzung, um den Tag zu reflektieren und den kommenden zu planen.

Menschen, die Lust haben bei der Ferienbetreuung mitzuhelfen, können sich bei Hermann Schmitt unter Tel. 06742 2440 oder jbs-boppard@rz-online.de melden.

Eltern, die ihre Kinder anmelden möchten, wenden sich an die Stadtverwaltung Boppard: Iris Kruft, Tel. 06742 10377 an oder iris.kruft@boppard.de.

Kontakt

    • Ihr Name (Pflichtfeld)

      Ihre E-Mail Adresse (Pflichtfeld)

      Betreff (Pflichtfeld)

      Ihre Nachricht