Start Regionales Boppard Oppenhausen: Der Ortsvorsteher informiert

Oppenhausen: Der Ortsvorsteher informiert

Oppenhausen. Demnächst werden in der Pastor-Wiegand-Straße im Bereich des Verkehrskreisels Tiefbauarbeiten zwecks Kanalsanierung durchgeführt. Hierzu muss die Einfahrt zur Straße „Hinder der Haie“ voll gesperrt werden. Aus- und Einfahren ist für die Dauer der Maßnahme nicht möglich. Der Verkehr wird auf der gegenüberliegenden Fahrbahnseite im Gegenverkehr an der Baustelle vorbeigeleitet. Die Regelung erfolgt durch Aufstellen einer Lichtzeichensignalanlage (Ampel).

Die Arbeiten werden in der Zeit vom Montag, 26. Oktober bis Freitag, 20. November durchgeführt, Anwohner „Hinter der Haie“ können während dieser Zeit ihre Fahrzeuge auf dem Parkplatz der Niederkirchspielhalle abstellen. Die Anlieger sind von der Baufirma rechtzeitig über die Baumaßnahme zu informieren.

Im Rahmen der verkehrsrechtlichen Genehmigung ist die Baufirma verpflichtet, die Abfuhr der Müllentsorgung im Sperrbereich zu regeln. Gegebenenfalls sind Sammelstellen einzurichten. Hierüber sind die Anlieger vorher in Kenntnis zu setzen.

Problem Hundekot: In der jüngsten Vergangenheit gingen bei mir wieder Beschwerden ein über Hundekot auf dem Spielplatz in der Brunnenstraße und im Kreisel in der Pastor-Wiegand-Straße. In dem einen Fall rutschte ein Kleinkind von der Rutsche genau in Hundekot und verschmutzte sich die Kleidung und im anderen Fall ekelten sich die Mitglieder der Kreiselgruppe, die ehrenamtlich den Kreisel betreuen, bei ihrer Arbeit wegen der Hinterlassenschaft von Hunden in dem Blumenbeet. Ich appelliere nochmal an die Hundeführer, ihre Tiere nicht in den öffentlichen Anlagen koten zu lassen oder aber die Kothaufen ordnungsgemäß zu beseitigen.
Jürgen Poersch, Ortsvorsteher

Kontakt

    • Ihr Name (Pflichtfeld)

      Ihre E-Mail Adresse (Pflichtfeld)

      Betreff (Pflichtfeld)

      Ihre Nachricht