Start Regionales Boppard + Ortsteile KSK Rhein-Hunsrück in Boppard spendet an die Hospizgemeinschaft Mittelrhein

KSK Rhein-Hunsrück in Boppard spendet an die Hospizgemeinschaft Mittelrhein

KSK Rhein-Hunsrück in Boppard spendet an die Hospizgemeinschaft MittelrheinBoppard. Hospizarbeit ist auf die Unterstützung und das Engagement der Bevölkerung angewiesen, weil die Angebote kostenfrei sind und nur begrenzt von den Krankenkassen unterstützt werden. Deshalb sind einmalige Spenden sehr willkommen:

Die Kreissparkasse Rhein-Hunsrück hat mit dem PS-Sparen einen Weg gefunden, gemeinnützige Projekte zu unterstützen. Mit den gekauften Losen wird ein Großteil des investierten Geldes für den jeweiligen Kunden gespart, mit einem anderen Teil werden Gewinne ausgelost und einem weiteren Teil werden soziale und gemeinnützige Projekte vor Ort unterstützt. 

Dieses Jahr konnte die Hospizgemeinschaft Mittelrhein 1.000 Euro vom Filialleiter der KSK Rhein-Hunsrück in Boppard, Wilhelm-Josef Krupp, als Spende entgegennehmen. Mit großer Freude und Dankbarkeit nahm die Hospizfachkraft Michaela Herter diesen Betrag entgegen. 

Die Hospizgemeinschaft Mittelrhein begleitet schwerstkranke Menschen und ihre Angehörigen in der letzten Lebensphase und darüber hinaus. Das Team von zwanzig ehrenamtlichen Begleitern und zwei hauptamtlichen Koordinatorinnen ist zuständig für die Stadt Boppard und die VG Hunsrück-Mittelrhein.

Einen Großteil seiner Arbeit muss das ambulante Hospiz aus Spenden finanzieren. Diese kommen unmittelbar den Betroffenen zugute und werden für die Aus- und Fortbildung der ehrenamtlichen Hospiz- und Trauerbegleiter, die Referenten der monatlichen Informationsveranstaltungen, die Trauerangebote, für wichtige Anschaffungen und die Öffentlichkeitsarbeit verwendet.

Kontakt

    • Ihr Name (Pflichtfeld)

      Ihre E-Mail Adresse (Pflichtfeld)

      Betreff (Pflichtfeld)

      Ihre Nachricht