Start Regionales Boppard Hirzenach: Der Ortsvorsteher informiert

Hirzenach: Der Ortsvorsteher informiert

Helfer vor Ort-Ausbildung von First Respondern

Wie bereits in der Presse bekannt gegeben wurde, hat der Hauptausschuss der Stadt Boppard sich für die Einführung eines Ersthelfersystems für alle Ortsbezirke ausgesprochen. Gemeinsam mit dem Deutschen Roten Kreuz ist die Ausbildung von First Respondern /Ersthelfer geplant. Helfer vor Ort sollen zukünftig immer dann zum Einsatz kommen, wenn die ehrenamtlichen Helfer den Ort eines Notfalles deutlich schneller erreichen, als der Rettungsdienst. Um diese Tätigkeit auszuüben, müssen die mindestens 18 Jahre alten Personen eine entsprechende Qualifizierung durchlaufen. Die ehrenamtlichen Ersthelfer übernehmen dann im Notfall die Versorgung des Patienten, bis der Rettungsdienst eintrifft.

Es wäre schön, wenn sich in Hirzenach einige Personen für diese ehrenamtliche Tätigkeit bereitfinden würden. Die Stadt Boppard möchte für alle Interessenten eine oder mehrere Informationsveranstaltungen durchführen. Damit dies alles unter Einhaltung der Corona-Schutzverordnung möglich ist, bitte ich alle Interessenten aus Hirzenach um eine telefonische Kontaktaufnahme bei mir unter Tel. 0160 7414074 oder 06741 2257.

Veranstaltung am Volkstrauertag

Wegen der Corona-Pandemie müssen wir in diesem Jahr am Volkstrauertag leider auf eine größere Veranstaltung verzichten. Ich werde jedoch in aller Stille einen Kranz zum Gedenken an alle gefallenen Mitbürger am Kriegerdenkmal in Hirzenach niederlegen.

Fundsache

In der Propsteistrasse wurde ein Ring gefunden, welcher bei mir abgegeben wurde. Wer ihn vermisst, kann sich ebenfalls bei mir melden.

Rainer Volk, Ortsvorsteher

Kontakt

    • Ihr Name (Pflichtfeld)

      Ihre E-Mail Adresse (Pflichtfeld)

      Betreff (Pflichtfeld)

      Ihre Nachricht