Start Regionales Boppard + Ortsteile Herschwiesen: Der Ortsvorsteher informiert

Herschwiesen: Der Ortsvorsteher informiert

Herbert Schäfer, Ortsvorsteher HerschwiesenLiebe Mitbürgerinnen und Mitbürger

Herschwiesen. Zu unserer Ortsbeiratssitzung am 31. August, 19.30 Uhr, im Dorfgemeinschaftshaus Herschwiesen möchte ich sie sehr herzlich einladen. Es gilt die Coronaschutzverordnung. Geimpft, genesen oder getestet. Die Tagesordnung sieht wie folgt aus:

Öffentlicher Teil

  1. Begrüßung
  2. Einwohnerfragestunde gem. § 16a GemO
  3. Empfehlungen für den Haushaltsplan der Stadt Boppard 2022
  4. Ersatzbeschaffung von Spielgeräten auf dem Kinderspielplatz in Windhausen und Herschwiesen
  5. Verwendung von Dispositionsmitteln
  6. Mitteilungen 
  7. Anfragen

Nicht öffentlicher Teil

  1. Vergabe von einem Baugrundstück
  2. Grundstücksangelegenheiten
  3. Vergabe von Spielgeräten für die Kinderspielplätze in Herschwiesen und Windhausen
  4. Mitteilungen
  5. Anfragen 

In der Nacht vom 6. auf den 7. August wurden an unserem Dorfeingangsschild die Blumenkästen aus ihrer Halterung gerissen und die Blumen zum großen Teil zerstört. Nachdem im vergangenen Jahr immer wieder mal solcher Vandalismus stattfand und ich immer wieder im Guten appelliert habe solche Dinge zu unterlassen, war dieses Mal der berühmte Tropfen, der das Fass zum Überlaufen gebracht hat, erreicht. Ich habe die Angelegenheit zur Anzeige gebracht. Dies werde ich in Zukunft beibehalten, wenn ähnliches wieder geschieht. Diejenigen sollten sich mal überlegen, dass sie im Endeffekt alle damit schädigen die Steuern bezahlen. Ihre Eltern, Freunde und Bekannte fallen mit Sicherheit auch darunter.

Wie sie alle sehen konnten, ist unser Kirmesplatz von der Firma Bressan wieder sehr schön hergerichtet worden.

Auch unsere Wirtschaftswege wurden nach einer Begehung durch Verwaltung, Firma Bressan und Ortsbeirat nach den Baumaßnahmen in Augenschein genommen. Hier sind noch einige Beanstandungen gewesen, welche durch die Firma Bressan zeitnah behoben werden.

Die Bauarbeiten an unserem Pfarrhof haben begonnen und schreiten sehr gut voran. Ich hoffe, dass die Arbeiten bis Ende September abgeschlossen sind und wir ein weiteres Schmuckstück in Herschwiesen haben. Ich möchte an dieser Stelle nochmals auf unsere schöne und sehr interessante Dorfchronik hinweisen. Sie kann für 25 Euro bei mir oder Wolfgang Hilger erworben werden. Wie ich meine, ist es ein schönes Geburtstags- oder Weihnachtsgeschenk. Vielleicht auch einfach ein Geschenk für einen lieben Menschen, dem man Danke sagen möchte. 

Ich wünsche Ihnen noch eine schöne Sommerzeit und bleiben sie gesund und optimistisch.

Mit freundlichen Grüßen

Ihr Ortsvorsteher

Herbert Schaefer

Vorheriger ArtikelOffizielle Inbetriebnahme des Wohnmobilstellplatzes 
Nächster ArtikelSchmitt: In den Ferien Handwerksberufe kennenlernen

Kontakt

    • Ihr Name (Pflichtfeld)

      Ihre E-Mail Adresse (Pflichtfeld)

      Betreff (Pflichtfeld)

      Ihre Nachricht