Start Regionales Boppard + Ortsteile Herschwiesen: Der Ortsvorsteher informiert

Herschwiesen: Der Ortsvorsteher informiert

Herbert Schäfer, Ortsvorsteher HerschwiesenHerschwiesen. Corona bedingt muss leider auch in diesem Jahr unser „traditionelles Klappern“ von Gründonnerstag bis Karsamstag ausfallen. Das ist sehr bedauerlich, da es nun schon das zweite Mal ist. Die Anordnung der Stadtverwaltung ist eindeutig und lässt keinen Spielraum das „Klappern“ durchzuführen.

Der Container für Weißglas in Herschwiesen ist schon seit Anfang Februar so beschädigt, das dieser nicht mehr benutzt werden kann. Obwohl ich dies bei der zuständigen Stelle gemeldet hatte, wurde noch kein neuer Container aufgestellt. Das ist ärgerlich, aber man kann das Weißglas auch in einem anderen Container entsorgen oder an die Standorte in Oppenhausen oder Windhausen fahren. Ich hoffe auf eine baldige Aufstellung eines neuen Containers.

Viele bewegt die Frage wie es mit unserem Kirmesplatz weiter geht. Hierzu kann ich Ihnen mitteilen, dass die Firma Bressan-Bau zugesagt hat, sobald offenes Wetter ist, diesen wieder in einen ordentlichen Zustand herzurichten.

Der Frühling setzt sich so langsam gegen den Winter durch, Bäume und Sträucher entfalten ihre Blütenpracht. Ich möchte Sie bitten, wenn Äste in den Verkehrsraum ragen, diese zu entfernen, damit niemand zu Schaden kommt. Vielen Dank.

Das Osterfest steht vor der Tür und durch die Pandemie werden wir auch dieses Jahr dieses Fest nur  eingeschränkt begehen können. Der Ortsbeirat Herschwiesen/Windhausen und ich wünschen Ihnen gesegnete und frohe Ostertage. Bleiben Sie weiterhin optimistisch und gesund. Irgendwann geht auch diese Zeit vorbei.

Herbert Schaefer, Ortsvorsteher

Kontakt

    • Ihr Name (Pflichtfeld)

      Ihre E-Mail Adresse (Pflichtfeld)

      Betreff (Pflichtfeld)

      Ihre Nachricht