Start Regionales Boppard + Ortsteile Der Ortsvorsteher informiert

Der Ortsvorsteher informiert

Sanierung des Mühlrades im Mühltal beginnt
Boppard. Schwebendes Mühlrad in Boppard. Ende der 1990er Jahre wurde dasDemontage Mühlrad in Boppard charakteristische Mühlrad am Eingang des Mühltals zuletzt komplett saniert. Wasser, Sonne und Wind haben deutliche Spuren am rund 1.000 Kilogramm schweren Rad hinterlassen. Gemeinsam mit dem Ortsbeirat Boppard, der Nachbarschaft und dem VVV Boppard setze ich mich für die Sanierung ein. Nachdem die erforderlichen Mittel bereitgestellt werden konnten, können wir alle uns auf das neue Mühlrad freuen.
Herzlichen Dank an die Firma Hellerwald Recycling, die mit Rat und Tat zur Seite steht und kostenlos die Bergung und den Transport zur Firma Otto im Hellerwald übernahm. Dank an die Nachbarschaft, die sich um die Gestaltung des Bachbereiches kümmert. Dank Esmeraldo Garcia von der Fondels-Mühle für die kühlen Getränke. Das Rad wird nun in der Zimmerei Otto im Hellerwald restauriert und soll bald möglich wieder an seinen Platz.

neuer Bolzplatz in BoppardVersprechen eingelöst: Neuer Bolzplatz für Kinder und Jugendliche in Buchenau
Jahrelang haben die Kinder und Jugendlichen in Buchenau auf die Sanierung des fast 50 Jahre alten Bolzplatzes gewartet. Am vergangenen Wochenende gab es einen ersten Testlauf und eine Vorpremiere. Die Kinder sind begeistert und können nun weiter an ihrer Profikarriere arbeiten. Die offizielle Eröffnung folgt in Kürze.

Zwiebelmarkt und Weinfest
Nach derzeitigem Stand kann das Weinfest in Boppard 2021 stattfinden. Die Stadtverwaltung Boppard und die Winzerschaft haben Konzepte vorgelegt, wie der Zutritt geregelt und die Hygienevorschriften eingehalten werden können. Am kommenden Montag berät der Stadtrat darüber. Weitere touristische Angebote zur Erweiterung des Angebotes sind in Vorbereitung. Ob und wie der beliebte Zwiebelmarkt durchgeführt werden kann entscheidet sich in Kürze. Hier sind Einhaltung des Hygienekonzeptes und Zutrittsregelungen deutlich schwieriger umzusetzen. Genauere Informationen dazu folgen. 

Fahrdienste zum Impfzentrum Simmern
Das Angebot der Stadt Boppard zur Beförderung für mobilitätseingeschränkte Mitbürger ist nahezu einmalig im Kreis und wird rege angenommen. Anfragen dazu richten Sie gerne an Frau Weirich-Mohr, 06742 10384. 

Bei Fragen, Anregungen oder Wünschen erreichen Sie mich unter 06742 8433040 oder niko.neuser@web.de

Bleiben Sie gesund und zuversichtlich.
Niko Neuser, Ortsvorsteher

Kontakt

    • Ihr Name (Pflichtfeld)

      Ihre E-Mail Adresse (Pflichtfeld)

      Betreff (Pflichtfeld)

      Ihre Nachricht