Start Regionales Boppard Buchholz: Der Ortsvorsteher informiert

Buchholz: Der Ortsvorsteher informiert

Buchholz. Die nächste Sitzung des Ortsbeirats ist am Mittwoch, 19. August, 19 Uhr, in der Turnhalle der Grundschule in der Heidestraße. Vor der Sitzung findet ab 18.30 Uhr eine Ortsbesichtigung auf dem Ehrenfriedhof statt. 

Als wesentliche Punkte für die Sitzung sind vorgesehen:

  • Einwohnerfragestunde
  • Sachstandsbericht Baumaßnahmen am kleinen Abenteuerland, Umbaumaßnahmen am Kindergarten, dem Waldhaus und zum Baugebiet „Auf der Folkendell“
  • Beginn der Planungsmaßnahmen für den Neubau eines Feuerwehrgerätehauses
  • Anschaffung von Defibrillatoren für die Laienanwendung
  • Ersatz für abgestorbene Teile der Hecke am Friedhof
  • Zustand der Ausgleichfläche „Am Neyer Berg“
  • Haushaltsplan 2021
  • Antrag der CDU-Fraktion: Aufhängen von Mülleimern an verschiedenen Ruhebänken im Ortsbezirk Buchholz
  • Antrag der CDU-Fraktion: Pflanzung von Obstbäumen auf der Freifläche hinter dem Waldhaus
  • Antrag der CDU-Fraktion: Anschaffung einer Kleinkinderrutsche und von Ruhebänken/Sitzgruppen sowie von Mülleimern für den Spielplatz am Gemeindehaus
  • Antrag der CDU-Fraktion: Anschaffung einer Sitzgruppe für den Spielplatz an der Heidestraße

Ich würde mich freuen, bei der Ortsbesichtigung am Ehrenfriedhof und der anschließenden Sitzung des Ortsbeirates möglichst viele Bürgerinnen und Bürger begrüßen zu können.

Sanierungsarbeiten am Kindergarten
Sanierungsarbeiten KindergartenIm letzten Jahr wurde mit einer umfangreichen Sanierung des Kindergartens begonnen. Damals wurden mit einem Kostenaufwand von rund 90.000 Euro neben Malerarbeiten unter anderem in einzelnen Räumen und Vorräumen neue Innenböden verlegt, Außenfenster mit elektrischen Rollläden versehen, schallschluckende Innendecken eingezogen, mit Klemmschutz versehene Innentüren installiert, neue Spieltische angefertigt und die Elektrik modernisiert. Derzeit läuft die zweite Phase der Arbeiten, in deren Rahmen weitere Räume des Kindergartens mit einem Kostenaufwand von noch einmal rund 60.000 Euro entsprechend den im Vorjahr ausgeführten Maßnahmen saniert werden. Problematisch ist, dass die Arbeiten ausschließlich in den Kindergartenferien ausgeführt werden müssen. Der Austausch restlicher Fenster wird deshalb und aus weiteren organisatorischen Gründen erst um die Weihnachtszeit ausgeführt werden. Nach Auskunft der Stadtverwaltung werden sich die Arbeiten noch bis 2022 beziehungsweise 2023 hinziehen. Dann, so hoffe ich, werden wir über einen bedarfsgerechten Kindergarten nach dem aktuellen Stand der Technik verfügen.

Vertretung Ortsvorsteher
Vom 29. August bis 8. September befinde ich mich in Urlaub. Das Amt des Ortsvorstehers nimmt in dieser Zeit mein Vertreter Reiner Phillipps wahr. Er ist erreichbar unter Tel. 06742 3947 oder 0173 3242647 und Mail phillippsreiner@t-online.de.

Nächste Sprechstunden
Am Montag, 7. September, und am Montag, 28. September, stehe ich Ihnen wieder in der Zeit von 19 bis 20 Uhr im Gemeindehaus in der Mühlenstraße für Sprechstunden zur Verfügung. Bei dieser Gelegenheit können Sie auch von mir Dokumente beglaubigen lassen. Erreichbar bin ich unter Tel. 0151 17121314 oder unter rudi@bersch.de.

Rudolf Bersch, Ortsvorsteher

Kontakt

  • Ihr Name (Pflichtfeld)

    Ihre E-Mail Adresse (Pflichtfeld)

    Betreff (Pflichtfeld)

    Ihre Nachricht