- Anzeige -
Hellerwald
Start Regionales Boppard Buchholz: Der Ortsvorsteher informiert

Buchholz: Der Ortsvorsteher informiert

Rudolf Bersch, Ortsvorsteher BuchholzBuchholz. Im Bereich des „Kleinen Abenteuerlandes wird derzeit die Umfeldgestaltung von der Firma Schulz aus Koblenz ausgeführt. Die Zugangsbereiche wurden bereits gepflastert. Zusätzlich werden Abstellmöglichkeiten für Kindertransporter eingerichtet. Das Gelände oberhalb des Anbaus wurde mit L-Steinen gesichert und mit einer Grünfläche versehen. Hinter dem Haus wird ebenfalls eine Grünfläche als Spielfläche angelegt und zur Sicherung ein neuer Zaun errichtet. Nach derzeitigem Stand kann davon ausgegangen werden, dass die An- und Umbauarbeiten des „Kleinen Abenteuerlandes“ bis zum Ende der Ferien in rund zwei Wochen abgeschlossen sein werden.

Boppard-Buchholz: Umfeldgestaltung am Kindergarten

Glasfaserausbau
Glasfaserausbau in Boppard-BuchholzBei einem Ortstermin mit dem Planungsbüro, der bauausführenden Firma Bressan, dem zuständigen Beigeordneten Herrn Schröder und mir wurden die Standorte für die GVS Unterverteilerkästen für die Glasfaseranschlüsse festgelegt. Vorgesehen sind folgende Standorte: K119 an der Wiese unterhalb des Ehrenfriedhofs, Heidestraße schräg gegenüber dem Spielplatz, Ecke Brodenbacher Straße/Raiffeisenstraße, Ecke Heilborn-/Heidestraße, Casinostraße gegenüber der Schulstraße, Ecke Casino-/Goethestraße. Von diesen Kästen aus erfolgen die Hausanschlüsse. Mit den Arbeiten soll nach den Sommerferien begonnen werden.

Der Verteilerkasten auf dem Gehweg in der Schillerstraße kann leider nicht unter die Erde verlegt werden, weil dort zu viele Kabel zusammentreffen und es nach Auskunft der Fachleute aus technischer Sicht keine andere Lösung gibt. Sobald ich weitere Informationen über die Inbetriebnahme der Hausanschlüsse erhalte, werde ich hierüber berichten. 

Hinweisschild Gemeindehaus
Boppard-Buchholz: Hinweisschild GemeindehausIm Rahmen des Ausbaus der Ortsdurchfahrt waren die beiden Hinweisschilder zum Gemeindehaus an der Raiffeisenstraße und der Mühlenstraße entfernt worden. Diese wurden jetzt durch entsprechende Schilder in verkehrsrechtlich korrekter Ausführung ersetzt. Diese wurden an beiden Seiten der Straßenleuchte Ecke Brodenbacher Straße/Mühlenstraße angebracht. 

Restaurierung der Friedhofskapelle
Nach nunmehr fast 50 Jahren erhält unsere Friedhofskapelle einen neuen Außenanstrich. Die Fensterrahmen und der Innenraum werden ebenfalls neu gestrichen. Mit der Durchführung der Arbeiten hat das Bauamt der Stadt nach erfolgter Ausschreibung die Firma Wilhelm aus Kröpplingen beauftragt. Die Arbeiten sollen nach den Sommerferien ausgeführt werden. 

Sprechstunden
Am Montag, 17. August, und am Montag, 7. September, stehe ich Ihnen wieder in der Zeit von 19 bis 20 Uhr im Gemeindehaus in der Mühlenstraße für Sprechstunden zur Verfügung. Bei dieser Gelegenheit können Sie auch von mir Dokumente beglaubigen lassen. Erreichbar bin ich unter Tel. 0151 17121314 oder unter rudi@bersch.de.

Rudolf Bersch, Ortsvorsteher

Kontakt

  • Ihr Name (Pflichtfeld)

    Ihre E-Mail Adresse (Pflichtfeld)

    Betreff (Pflichtfeld)

    Ihre Nachricht