Start Regionales Boppard + Ortsteile Buchholz: Der Ortsvorsteher informiert

Buchholz: Der Ortsvorsteher informiert

Zusätzliche Räumlichkeiten für die Feuerwehr

Buchholz. Nachdem das Bürogebäude vor dem Feuerwehrhaus einen neuen Eigentümer hat, konnte erreicht werden, dass in diesem Gebäude Räumlichkeiten zur Deckung des Raumbedarfs der Feuerwehr angemietet werden, ebenfalls eine als Abstellraum zu nutzende Garage. Vereinbart wurde auch, dass die Stellplätze seitlich des Gebäudes an der Feuerwehrzufahrt und an der Rückseite des Gebäudes, also vor dem Feuerwehrhaus, freigehalten werden. Zum Ausgleich werden dem Besitzer des Bürohauses Parkmöglichkeiten auf der gegenüber liegenden neu geschaffenen Parkfläche zur Verfügung gestellt. Damit ist vorerst sichergestellt, dass die Einsatzfahrzeuge ihre Stellflächen ungehindert erreichen und die Ausfahrt gefahrloser genutzt werden kann, solange die Feuerwehr noch nicht in einen angemessenen Neubau umziehen kann.

Wahlen am Sonntag, dem 14. März

Liebe Buchholzerinnen und Buchholzer,

ich rufe Sie auf, bei der Landtags- und Bürgermeisterwahl am Sonntag von Ihrem Stimmrecht Gebrauch zu machen, denn Demokratie lebt von der Beteiligung der Bürgerinnen und Bürger. Bei der Landtagswahl sind alle stimmberechtigt, die mindestens 18 Jahre alt sind, die deutsche Staatsbürgerschaft besitzen und seit mehr als 3 Monaten in Rheinland-Pfalz ihren Hauptwohnsitz haben. Wir haben das Privileg, in einer gefestigten Demokratie zu leben. Dies sollte für uns Anlass sein, unser Wahlrecht als demokratische Pflicht zu betrachten. Sollten Sie nicht in Anbetracht der derzeitigen Situation von der Möglichkeit der Briefwahl Gebrauch gemacht haben, bitte ich Sie herzlich, am Sonntag in unser Wahllokal in der Grundschule in der Heidestraße Ihre Stimme abzugeben und damit die Demokratie in unserem Land zu unterstützen.

Glascontainer

Buchholz: Der Ortsvorsteher informiertZahlreiche Bürger haben mich, teilweise mit Bildern, von total überfüllten Containern und auch davor abgestellten Flaschen informiert. Ich habe die zuständige Firma aufgefordert, unverzüglich Abhilfe zu schaffen und auch die Möglichkeit zusätzlicher Container angesprochen. Diesen Punkt werde ich auch auf die Tagesordnung der nächsten Ortsbeiratssitzung setzen und gehe davon aus, dass der Ortsbeirat meine Anregung unterstützt, damit die bisherigen Zustände der Vergangenheit angehören.

Wirtschaftswege

Der von der Zufahrt zum Strauchschnittplatz vorne rechts abzweigende Wirtschaftsweg wurde vom Bauhof mit Lavamaterial verfüllt und damit für Fußgänger wieder leichter passierbar gemacht. Das noch fehlende Material soll schnellstmöglich eingebracht und festgewalzt werden. Auch soll der gesamte Rundweg bis zum Strauchschnittplatz ausgebessert werden, und die dort befindlichen Wasserlöcher sollen geschlossen werden. Soweit noch Haushaltsmittel verfügbar sind, sollen noch weitere Wege instandgesetzt werden. 

Erreichbarkeit

Ich bin unter Tel. 0151 17121314 oder unter rudi@bersch.de für Sie erreichbar.

Rudolf Bersch, Ortsvorsteher

Kontakt

    • Ihr Name (Pflichtfeld)

      Ihre E-Mail Adresse (Pflichtfeld)

      Betreff (Pflichtfeld)

      Ihre Nachricht