Start Regionales Boppard + Ortsteile Buchholz: Der Ortsvorsteher informiert

Buchholz: Der Ortsvorsteher informiert

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

heute möchte ich Sie über folgende Punkte informieren:

Wochenmarkt in Buchholz

Buchholz: Der Ortsvorsteher informiertBuchholz. Unser Wochenmarkt in Buchholz wird sehr gut angenommen und findet weiterhin jeden Freitag von 15 bis 19 Uhr auf der Kirmeswiese statt. An den ersten drei Markttagen waren zwar die Anbieter noch überschaubar, aber die Zahl der Besucher hat gezeigt, dass ein reges Interesse an einem solchen besteht. An diesem Freitag wird der Musikverein „Rheinhöhe Karbach“ ab 17.30 Uhr für Unterhaltung sorgen. Es werden verschiedene Standbetreiber, darunter auch Bopparder Winzer (Weingut Schneider), mit einem reichhaltigen Warenangebot zu uns kommen. Hierzu gehören Gemüse, Eier, Nudeln, Tiroler Spezialitäten und Kurzwaren. Die Buchholzer Eigenbrötler werden erstmals ihre Backesbrote verkaufen. Dies soll dann jeweils einmal im Monat geschehen. Jeden zweiten Freitag im Monat werden Gewürze sowie Solinger und Schweizer Messer angeboten. 

Der Kirmesverein sorgt dieses Mal für alkoholfreie Getränke und Würstchen. Ein Brot- und ein Fischstand haben sich ab Mitte September angesagt. Wir werden auch wieder Tische und Bänke aufstellen, damit gekaufte Produkte an Ort und Stelle in aller Gemütlichkeit verzehrt werden können. Ich bitte Sie, von dem Angebot regen Gebrauch zu machen, damit unser Markt, der auch Gelegenheit zur Kommunikation bei einem guten Glas Wein und leckerem Essen bietet, für uns alle zum Erfolg wird und auch Interessenten aus der näheren und weiteren Umgebung anzieht (bitte weitersagen!).

Impfbus 

Buchholz: Der Ortsvorsteher informiertDer Impfbus des Landes Rheinland hatte vergangenen Donnerstagnachmittag auf dem EDEKA/Penny-Parkplatz haltgemacht. Viele Bürgerinnen und Bürger haben von dem Angebot Gebrauch gemacht, sich schnell und ohne Termin impfen zu lassen. Sollte der Bus noch einmal nach Buchholz kommen, werde ich Sie möglichst frühzeitig informieren.

Dorfbrunnen

Buchholz: Der Ortsvorsteher informiertDer Abfluss des Dorfbrunnens in der Mühlenstraße ist verstopft. Der Bauhof und auch die Feuerwehr im Rahmen einer Übung konnten das Rohr nicht freibekommen. Zwar hat die Feuerwehr jede Menge Unrat und Holzschnitzel aus dem Rohr entfernt, aber selbst eine Spirale mit Antrieb, die ein Feuerwehrmann privat zur Verfügung gestellt hatte und ein Wasserdruck von 8,5 Bar reichten nicht aus, um die Verstopfung zu lösen. Jetzt muss eine Spezialfirma ran. Der Feuerwehr danke ich für ihren spontanen Einsatz.

Pate für Kreuz gesucht

Buchholz: Der Ortsvorsteher informiertFür die Kreuze im Dorf gibt es Paten, Bürgerinnen und Bürger, die sich dankenswerterweise um die Bepflanzung und Pflege rund um diese Gedenkstätten kümmern. Für das Kreuz gegenüber dem Spielplatz in den Herrenstücken wird jetzt ein solcher Pate beziehungsweise eine Patin gesucht. Es wäre schön, wenn sich jemand finden würde, der diese Aufgabe übernehmen möchte. Bei Interesse rufen Sie mich bitte an.

Straßenunterhaltung

Die Straßenunterhaltungsmaßnahmen für die Reststrecke der Heidestraße bis Mühlenstraße und die Schulstraße wurden vom Bauamt der Stadtverwaltung ausgeschrieben. Die Submission erfolgt am 4. September. Die Arbeiten sollen dann in Auftrag gegeben und noch in diesem Jahr ausgeführt werden.

Sprechstunden, Erreichbarkeit

Am Montag, dem 23. August in der Zeit von 19 bis 20 Uhr stehe ich Ihnen wieder zu einer Sprechstunde im Gemeindehaus in der Mühlenstraße zur Verfügung. Nächster Termin ist am Montag, dem 6. September, ebenfalls von 19 bis 20 Uhr. 

Auch bin ich unter Tel. 0151 17121314 oder unter rudi@bersch.de für Sie erreichbar.

Ihr Rudolf Bersch

Vorheriger ArtikelKaribik-Flair auf dem Rheinbalkon
Nächster ArtikelBad Salzig: Der Ortsvorsteher informiert

Kontakt

    • Ihr Name (Pflichtfeld)

      Ihre E-Mail Adresse (Pflichtfeld)

      Betreff (Pflichtfeld)

      Ihre Nachricht