Start Regionales Boppard + Ortsteile 49 Abiturienten konnten ihr Abiturzeugnis im Kant-Gymnasium entgegennehmen

49 Abiturienten konnten ihr Abiturzeugnis im Kant-Gymnasium entgegennehmen

Boppard. Am 26. März konnten 49 Abiturienten bei einer coronakonformen Abschlussfeier auf dem Schulhof des Kant-Gymnasiums Boppard feierlich verabschiedet werden.

49 Abiturienten konnten ihr Abiturzeugnis im Kant-Gymnasium entgegennehmenDa die Beschränkungen keine Familien oder Freunde zulassen konnten, waren nur die Abiturienten und wenige Lehrer anwesend, die auf dem Schulhof weiträumig verteilt saßen. Familien und Freunde konnten die Abiturfeier nur über einen Livestream vor dem Bildschirm verfolgen. Da alle gemeinsamen Aktivitäten leider ausfallen mussten, endete die Veranstaltung schon am späten Nachmittag. Insgesamt konnte die „Stufe T“ sehr gute Ergebnisse erreichen: Bei einem Jahrgangsdurchschnitt von 2,2 erreichten insgesamt 17 Abiturienten einen Durchschnitt mit einer 1 vor dem Komma.

Mit dem Motto der „Stufe T“, „Abitour 2021 – Die Route wird neu berechnet“ hielten der Schulleiter, OStD Burkhard Karrenbrock, OStR Anke Schmitt-Walrat und die Abiturientin Sahar Ghafury Reden, die die Vergangenheit und Zukunftsperspektiven und weitere Wege der Abiturienten beleuchteten. Der Schulleiter und der Oberstufenleiter StD Leonhard Kaldenbach übergaben jedem Schüler das Zeugnis und die Auszeichnungen persönlich.

Mit den Abiturzeugnissen wurden folgende Preise und Auszeichnungen vergeben:

Preis der Ministerin für besonderes Engagement: Lena Jacobi

Preis für den Jahrgangsbesten: Daniel Root und Gil Veith (beide: 1,1)

Preis der Deutschen Physikalischen Gesellschaft: Jakob Hammes, Philip Neiser, Daniel Root und Gil Veith

Auszeichnung der ev. Kirche für herausragende Leistungen im Abitur ev. Religion: Samuel Buchmann

Auszeichnungen der Fachschaft Musik: Samuel Buchmann, Lena Jacobi und Gil Veith

Auszeichnungen der Fachschaft Mathematik: Paul Link

Auszeichnungen der Fachschaft Geschichte: Emily Jarosch

Preis für das Engagement in der SV: Celina Pander

Preis für das Engagement im Technik-Team: Daniel Brauer

Und das sind die Abiturienten des Kant-Gymnasiums:

Emely Arend (Sankt Goar), Silas Bardtke (Halsenbach), Marylou Bersch (Boppard), Victoria Blank (Boppard), Vanessa Bleith (Sankt Goar), Malte Böhringer (Sankt Goar), Daniel Brauer (Boppard), Samuel Buchmann (Boppard), Karolina Chorostowska (Boppard), Hendrik Christ (Halsenbach), Jia Hui Dai (Boppard), Sahar Ghafury (Boppard), Leonhard Groß (Boppard), Albina Haljiti (Spay), Jakob Hammes (Emmelshausen), Verona Haucke (Koblenz), Ellen Heck (Brey), Carolin Hinz (Spay), Elias Hofmann (Boppard), Lena Jacobi (Sankt Goar), Emily Jarosch (Sankt Goar), Paul Justen (Boppard), Hannah Jüttner (Sankt Goar), Monique Kempen (Boppard), Marlon Knüpper (Boppard), Anny Laux (Rhens), Paul Link (Emmelshausen), Finn Mallmann (Dörth), Sophie Maser (Boppard), Alina Mohr (Boppard), Finnja Müller (Spay), Philipp Neiser (Boppard), Noah Niclas Noteborn (Boppard), Alisha Opfer (Sankt Goar), Celina Pander (Boppard), Julia Retzmann (Boppard), Daniel Root (Emmelshausen), Michelle Sauerborn (Sankt Goar), Annika Sowka (Boppard), Antonia Stein (Boppard), Nils Süßenbach (Boppard), Yousra Tbaileh (Boppard), Maximilian Theiß (Utzenhain), Niko Thielen (Boppard), Gil Veith (Sankt Goar), Antje Vogel (Damscheid), Jerrel Vos (Boppard), Sophia Weinbach (Brey), Stella Sophie Weißer (Boppard)

Kontakt

    • Ihr Name (Pflichtfeld)

      Ihre E-Mail Adresse (Pflichtfeld)

      Betreff (Pflichtfeld)

      Ihre Nachricht