Start Regionales Boppard + Ortsteile 14. kreisweiter Jungentag 

14. kreisweiter Jungentag 

Boppard. Am 24. September, 15 Uhr, gehört die JBS den Jungs. Denn die Jugendbegegnungsstätte (JBS) St. Michael ist Austragungsort des 14. Jungentags, der unter der Schirmherrschaft des Landrats Dr. Marlon Bröhr steht.

14. kreisweiter Jungentag Aufgrund der aktuellen Corona-Verordnung wird auch dieser Jungentag, wie schon sein Vorgänger 2020, nur am Freitag stattfinden. Die allseits beliebte Übernachtung in der JBS muss leider entfallen. Ab 15.30 Uhr finden coole Workshops statt, beispielsweise Bogenschießen, Trailer mit iMovie fertigen, Brennbilder, Legowelten, Armbrustschießen und PS4-Turniere. Außerdem werden in den Rheinanlagen ein Menschenkicker und eine Seilrutsche aufgebaut. Daneben kann im Innenhof Schach, Tischtennis, Streetball und Fußball gespielt werden.

Gegrillt wird um 18 Uhr: Steaks, Würstchen und Grillkäse mit Brötchen. Erstmalig bringt ein Kollege einen Pizza-Ofen mit. Um rund 20 Uhr startet das Open-Air-Kino im Innenhof der JBS. Im Vorprogramm laufen die frisch erstellten Trailer und kurz vor 22 Uhr wartet auf die Jungs noch eine Überraschung. Danach ist dann schon Schluss und die Eltern dürfen ihre Söhne in der JBS abholen. 

Anmeldung über das zentrale Anmeldeformular unter https://jbs-bopp.home.ktk.de/anmeldungjungentag.pdf. Dieses bitte ausfüllen, unterschreiben und entweder an jbs-boppard@rz-online.de mailen oder per Post an die JBS schicken. Andere Anmeldewege über die Einrichtungen, die im Arbeitskreis Jungenarbeit vertreten sind, sind auch dieses Jahr nicht möglich.

Weitere Infos bei den beteiligten Institutionen oder in der JBS bei Hermann Schmitt, Rheinallee 22, Boppard, Tel. 06742 2440 und jbs-boppard@rz-online.de.

Vorheriger ArtikelHolzfeld: Der Ortsvorsteher informiert 
Nächster ArtikelLoisach Marci im Chapitol-Garten

Kontakt

    • Ihr Name (Pflichtfeld)

      Ihre E-Mail Adresse (Pflichtfeld)

      Betreff (Pflichtfeld)

      Ihre Nachricht