Start Politik + Wirtschaft SGD-Nord und Initiative Region Koblenz-Mittelrhein tauschen sich zu bevorstehenden Projekten aus

SGD-Nord und Initiative Region Koblenz-Mittelrhein tauschen sich zu bevorstehenden Projekten aus

Mittelrhein. Der Vorsitzende der Initiative Region Koblenz-Mittelrhein, Hans-Jörg Assenmacher, kam zu einem ersten offiziellen Treffen mit Präsident Wolfgang Treis in die Struktur- und Genehmigungsdirektion (SGD) Nord, um sich über die bevorstehenden Projekte auszutauschen. Für den neuen Präsidenten der SGD Nord ist die Initiative Region Koblenz-Mittelrhein kein Neuland, ist er doch bereits seit einigen Jahren nicht nur Mitglied des Vereins, sondern auch im Beirat aktiv. 

Der Verein verfolgt das Ziel, auf die Besonderheiten der Region Koblenz-Mittelrhein aufmerksam zu machen. „Wir wollen das Selbstbewusstsein der Region und den Wirtschaftsstandort Koblenz-Mittelrhein stärken. Daher sollte der Verein als Forum von Kommunalpolitikern, Behörden, Unternehmern und den Bewohner der Region noch sehr viel stärker beansprucht werden“, so Treis. 

SGD-Nord und Initiative Region Koblenz-Mittelrhein tauschen sich zu bevorstehenden Projekten aus

Hans-Jorg Assenmacher bekräftigt diese Aussage und fügt hinzu, dass „es wichtig ist, dass sich die Region auch als Regiopolregion begreift und aufstellt. Dies ist eine entscheidende Voraussetzung, um zwischen den benachbarten Metropolregionen künftig erfolgreich zu sein.“

Um auf die Region aufmerksam zu machen, laufen bei der Initiative Region-Koblenz Mittelrhein viele Projekte. Eines davon ist die erstmalige Herausgabe des Magazins „jobzzone“, einem Ausbildungs- und Betriebe-Guide. Die Initiative Region Koblenz-Mittelrhein hilft so aktiv bei der Gewinnung von Auszubildenden. Als Pilotprojekt startet in den Landkreisen Mayen-Koblenz, Rhein-Lahn und in der Stadt Koblenz eine multimediale Plattform, auf der Unternehmen sich gezielt präsentieren und ihr Ausbildungsangebot vorstellen können.

Außerdem wird nach einer „Zwangspause“ durch die Covid-19-Pandemie in Kürze auch wieder der „Event Festival Guide“ erscheinen. Er gibt einen Überblick über die mehrtägigen Veranstaltungen der gesamten Region Koblenz-Mittelrhein und präsentiert die kulturellen Höhepunkte im Spätsommer. „Die Region Koblenz-Mittelrhein hat viel zu bieten, auch im kulturellen Bereich. Das macht stolz, und auf dieses vielfältige Angebot wollen wir in unserem Event Guide aufmerksam machen“, so Hans-Jörg Assenmacher. Eindrucksvolle Beispiele für die abwechslungsreiche und hochklassige Kulturszene in der Region Koblenz-Mittelrhein sind beispielsweise die Veranstaltungen des Vereins Villa Musica, das Mittelrhein Musik Festival oder die Mayener Burgfestspiele. 

Der Verein verfolgt das Ziel, auf die Besonderheiten der Region Koblenz-Mittelrhein aufmerksam zu machen. Die Initiative möchte das Selbstbewusstsein der Region und den Wirtschaftsstandort Koblenz-Mittelrhein stärken. 

Weitere Infos unter www.region-koblenz-mittelrhein.de und unter www.sgdnord.rlp.de.

Kontakt

    • Ihr Name (Pflichtfeld)

      Ihre E-Mail Adresse (Pflichtfeld)

      Betreff (Pflichtfeld)

      Ihre Nachricht