Start Politik + Wirtschaft Kommunalisierung der Loreley-Kliniken findet breite Zustimmung

Kommunalisierung der Loreley-Kliniken findet breite Zustimmung

Mittelrhein. Die SPD Rhein-Hunsrück befürwortet mit großer Mehrheit eine mögliche Kommunalisierung der Loreley-Kliniken in St. Goar und Oberwesel. Wie der Parteiratsvorsitzende der SPD Rhein-Hunsrück, Norbert Neuser, jetzt mitteilte, unterstützt der Parteirat der Kreis SPD den Vorschlag der Kreistagsfraktion mit einer breiten Mehrheit.

Der Parteirat ist das höchste Entscheidungsgremium der SPD zwischen Parteitagen und umfasst alle Ortsvereine, Kreisvorstand und Kreistagsfraktion. Auch die beiden SPD Arbeitsgemeinschaften der Frauen (ASF) und Jungsozialisten stehen voll und ganz hinter einer Kommunalisierung.

Norbert Neuser: „In der Kommunalisierung sieht die Kreis SPD die einzige realistische Chance, die beiden Klinikstandorte zu erhalten und damit eine wohnortnahe Gesundheitsversorgung am Mittelrhein zu gewährleisten. Es gibt eine große Unterstützung aus der Bevölkerung und auch von Seiten der Beschäftigten in St. Goar und Oberwesel.“

Kontakt

    • Ihr Name (Pflichtfeld)

      Ihre E-Mail Adresse (Pflichtfeld)

      Betreff (Pflichtfeld)

      Ihre Nachricht