Start Politik + Wirtschaft 3.000 Euro Spende: Aktion zur REWE-Neueröffnung Familie May erfolgreich abgeschlossen

3.000 Euro Spende: Aktion zur REWE-Neueröffnung Familie May erfolgreich abgeschlossen

Boppard. Ganz nach dem Motto „Heimat ist kein Ort, Heimat ist ein Gefühl“ haben die Kaufleute Otto May und Jasmin May-Kunz zur Neueröffnung des REWE-Marktes eine Charity-Aktion ins Leben gerufen. An den Eröffnungstagen 21. bis 23. Januar wurden automatisch 50 Cent für jeden Kundeneinkauf in den Spendentopf gelegt. Der Spendenbetrag wurde durch Familie May auf 3.000 Euro aufgerundet. Die Spende kommt zu gleichen Teilen der Tafel Boppard, der Vor-Tour-der-Hoffnung und Donum Vitae Boppard zu Gute.

3.000 Euro Spende: Aktion zur REWE-Neueröffnung Familie May erfolgreich abgeschlossen

„Es ist uns sehr wichtig, die Initiativen und Vereine hier vor Ort zu unterstützen. In Zeiten der Pandemie mehr denn je. Alle geben so viel Gutes und engagieren sich für unsere Heimat und ihre Mitmenschen. Wir möchten uns für diese tolle Arbeit bedanken“, sagt Jasmin May-Kunz. Auch künftig wird es Familie May eine Herzensangelegenheit sein, ihre Heimatstadt mit all den vielen Vereine, Institutionen und Nachbarschaften zu unterstützen.

Kontakt

    • Ihr Name (Pflichtfeld)

      Ihre E-Mail Adresse (Pflichtfeld)

      Betreff (Pflichtfeld)

      Ihre Nachricht