Start Politik + Wirtschaft 14 frischgebackene Logistikpraktiker in der Rhein-Mosel-Werkstatt

14 frischgebackene Logistikpraktiker in der Rhein-Mosel-Werkstatt

Koblenz. Im Oktober starteten insgesamt 17 Mitarbeiter aus den Betriebsstätten der Rhein-Mosel-Werkstatt (RMW) die Teilqualifizierung Logistikpraktiker. Nach der coronabedingten Pause konnten nun insgesamt 14 Teilnehmer ihr Zertifikat zum Logistikpraktiker nach erfolgreich bestandener Prüfung in Empfang nehmen. 

Anfang März hatten sich die Mitarbeiter aus vier Betriebsstätten der RMW der Prüfung zum Logistikpraktiker bei der IHK-Akademie Koblenz gestellt. In einer 60-minütigen Prüfungssituation mussten sie im Rahmen einer schriftlichen Kenntnisprüfung ihre Fachkenntnisse in drei Bereichen darlegen. 

Alle Prüflinge der Rhein-Mosel-Werkstatt haben die Prüfung erfolgreich mit sehr gutem Ergebnis bestanden und erhielten ein Zertifikat von der IHK-Akademie. Dieses Zertifikat der IHK-Akademie Koblenz bescheinigt den Absolventen Fachkenntnisse in den Modulen Warenannahme, Arbeitsschutz und Unfallverhütung sowie die fachgerechte Lagerung von Gütern. 

Unterstützt und angeleitet wurden die Teilnehmer von dem Team der Berufsbildungsbegleiter der RMW, die den Mitarbeitern mit großem Engagement die Inhalte der Qualifizierung vermittelten und intensiv auf die Prüfung vorbereiteten. Die Leiterin des Projekts, Christina Herbst-Wirtz, gratulierte stellvertretend allen Teilnehmern und war stolz auf Absolventen und „Ausbilder“. Aufgrund der aktuellen Situation konnte die geplante Zertifikatsübergabe im feierlichen Rahmen leider nicht stattfinden.

Kontakt

  • Ihr Name (Pflichtfeld)

    Ihre E-Mail Adresse (Pflichtfeld)

    Betreff (Pflichtfeld)

    Ihre Nachricht