Start Kultur - Veranstaltungen VVV übergibt Kleinkunstbühne an Stadthalle

VVV übergibt Kleinkunstbühne an Stadthalle

Kleinkunstbühne BoppardBoppard. Die im Jahr 2018 vom Verkehrs und Verschönerungsverein Boppard (VVV) gegründete Kleinkunstbühne Mittelrhein wird in Zukunft von der Stadthalle Boppard übernommen. Schon im vergangenen Jahr fanden die Veranstaltungen der Kleinkunstbühne im kleinen Saal der Stadthalle und im Herbst 2020 im großen Saal statt. Zur kommenden Saison wird die Kleinkunstbühne nun komplett in die professionellen Hände der Stadthalle gelegt. Rolf Mayer hatte schon länger ein Konzept im Sinn, das ähnlich dem der Kleinkunstbühne Mittelrhein ist, nämlich regionale Künstler auf einer kleinen Bühne zu präsentieren. Begonnen hat er dies schon mit der Reihe „Römersommer“ im vergangenen Jahr. Was lag da näher, als die schon bestehende Kleinkunstbühne an Rolf Mayer weiterzugeben, zumal sich die Organisation der Veranstaltungen für ein Ehrenamt als zu zeitaufwendig herausgestellt hat. In der Stadthalle findet die Kleinkunstbühne Mittelrhein eine gute Heimstätte. Stefan Nick, verantwortlicher Organisator vom Verkehrs- und Verschönerungsverein Boppard, übergab die Kleinkunstbühne mit einem lachenden und einem weinendem Auge an Rolf Mayer und wird sicherlich als Besucher der Kleinkunstbühne treu bleiben.

Kontakt

    • Ihr Name (Pflichtfeld)

      Ihre E-Mail Adresse (Pflichtfeld)

      Betreff (Pflichtfeld)

      Ihre Nachricht