Start Kultur - Veranstaltungen taw – „theater am werk koblenz“ digital 

taw – „theater am werk koblenz“ digital 

Boppard. „Die Rheinreise“, „Heinrich Heine – »Tirily! Tirily! Ich lebe! Ich fühle den süßen Schmerz …“, „Ich bin wir … Wer bist du …“, „O süßer Weihnachtsvorgeschmack …“, „Banalität ist jeden Bürgers Zier“ und andere Produktionen wurden in den vergangenen Jahren im Museum Boppard aufgeführt. Auch 2020 und 2021 waren neue Stücke mit „taw koblenz“ geplant. Doch leider war dies und ist auch zurzeit aufgrund noch immer starker Corona-bedingten Einschränkungen nicht möglich.

taw – „theater am werk koblenz“ digitalUm Besucher, Gästen und Freunde von Museum und Theater eine kleine Entschädigung und Überbrückung anzubieten, wurden Auszüge aus den vergangenen Produktionen von „taw koblenz“ im Museum Boppard an verschiedenen Orten der Kurfürstlichen Burg aufgenommen. Dieser Film ist nun während der regulären Öffnungszeiten bei einem Museumsrundgang im Veranstaltungssaal zu sehen. 

Eine weitere Möglichkeit ist, sich das Video unter www.museum-boppard.de/mediathek anzuschauen.

Alle Beteiligten freuen sich, wenn „taw“ wieder live im Museum zu sehen ist. Weitere Infos unter www.museum-boppard.de und www.theater-am-werk.de

Vorheriger ArtikelZoo Neuwied: Vom Findelkind zur Auswilderung
Nächster ArtikelMinisterin Daniela Schmitt und Carina Konrad auf Sommertour in Boppard

Kontakt

    • Ihr Name (Pflichtfeld)

      Ihre E-Mail Adresse (Pflichtfeld)

      Betreff (Pflichtfeld)

      Ihre Nachricht