Start Kultur - Veranstaltungen „Rollenwechsel. Kirche im Kino“ startet

„Rollenwechsel. Kirche im Kino“ startet

Boppard. Seit über 20 Jahren ist dieses Programmkinoprogramm in Boppard etabliert. Zur Eröffnung der 24. Staffel wird am Montag, 5. Oktober, 20 Uhr, im Bopparder cinema am Marktplatz der Film „Parasite“ gezeigt. Am Montag, 2. November, wird um 20 Uhr „Gelobt sei Gott“ gezeigt. Dann wird am Montag, 7. Dezember, 20 Uhr, der Film „Die schönste Zeit unseres Lebens“ gezeigt. Die Zuschauer erwartet eine kurze Einführung in den Film und die Möglichkeit nach dem Film ins Gespräch über den Film zu kommen. Kartenreservierungen sind unter Tel. 06742 81939 möglich.

Das Programmkinoprojekt „Rollenwechsel. Kirche im Kino“ wird gemeinsam getragen von der Jugendbegegnungsstätte (JBS) St. Michael Boppard, der Katholischen Erwachsenenbildung Rhein-Hunsrück-Nahe, dem cinema Boppard und dem Dekanat St. Goar in Kooperation mit dem Bistum Trier.

Weitere Infos bei Tobias Petry, Tel. 06742 801580 oder tobias.petry@bistum-trier.de und bei Hermann Schmitt, Tel. 06742 2440 oder jbs-boppard@rz-online.de.

Kontakt

  • Ihr Name (Pflichtfeld)

    Ihre E-Mail Adresse (Pflichtfeld)

    Betreff (Pflichtfeld)

    Ihre Nachricht