Start Kultur - Veranstaltungen Pfingstferien mit Paddeln und Radfahren verbringen

Pfingstferien mit Paddeln und Radfahren verbringen

Pfingstferien mit Paddeln und Radfahren verbringenBoppard/St. Goar. Eigentlich würden die Jugendbegegnungsstätte (JBS) St. Michael Boppard sowie die Jugendpastoral des Dekanats St. Goar mit Kolleginnen die erste kreisweite JugendFreizeit in Kappelrodeck leiten. Aber das Landesjugendamt Baden-Württemberg hat diese Maßnahme untersagt. Daher bieten Tobias Petry vom Dekanat St. Goar und Hermann Schmitt von der JBS in Kooperation mit zwei Bundesfreiwilligen der Fachstelle für Kinder- und Jugendpastoral Bad Kreuznach in der zweiten Pfingstferienwoche drei Tagesveranstaltungen an:

31. Mai, 8.30 bis 18 Uhr: Paddeln von Nassau bis Nievern.
1. Juni, 11 bis 18 Uhr: Radfahren zur Sommerrodelbahn.
2. Juni, 8.30 bis 18 Uhr: Paddeln von Nievern nach Lahnstein.

Pfingstferien mit Paddeln und Radfahren verbringen

Anmelden können sich Kinder und Jugendliche ab elf Jahren. Natürlich wird die jeweils gültige Corona-Verordnung eingehalten. Zurzeit gehört dazu, dass jeder Teilnehmer vor Beginn der Veranstaltung einen Schnelltest mitbringt und durchführt oder eine Bescheinigung, die nicht älter als 24 Stunden ist, über einen solchen Test vorlegt. Die Kosten für die Teilnahme betragen jeweils 5 Euro.

Das Anmeldeformular findet sich unter https://jbs-bopp.home.ktk.de/Pfingstferienangebot.pdf. Ansonsten sind Anmeldungen bei Tobias Petry, Tel. 0175 3210263, tobias.petry@bistum-trier.de oder bei Hermann Schmitt unter jbs-boppard@rz-online.de möglich. 

Kontakt

    • Ihr Name (Pflichtfeld)

      Ihre E-Mail Adresse (Pflichtfeld)

      Betreff (Pflichtfeld)

      Ihre Nachricht