Start Kultur - Veranstaltungen Lichtblicke im Mittelrheintal 

Lichtblicke im Mittelrheintal 

Boppard. Der blaue Salon bietet im Rahmen des Landesprogramms „Lichtblicke“ zwei Veranstaltungen als Live-Streaming an.

Samstag, 10. April, 19 Uhr:
For auld lang syne, Schottisch-irischer Liederabend der Oper Rhein-Main

Lichtblicke im Mittelrheintal Die Geschichte der traditionellen irischen und schottischen Musik ist eng miteinander verwoben. Auch klanglich ist die Verwandtschaft sofort hörbar. Die Iren und Schotten haben als „Insel-Kelten“ kulturell betrachtet in vielerlei Hinsicht die gleichen Wurzeln. Die klassische Instrumentation mit beispielsweise Geige, Harfe und Flöte ist dabei ebenso charakteristisch wie die inhaltliche thematische Beschäftigung mit Sagen und Mythen. Unwillkürlich wecken diese Klänge und Texte sofort Assoziationen von felsigen, rauen Steilküsten und grün hügeligen Landschaften.

Dieser Liederabend stellt eine Hommage an diese Länder und die dort entstandene traditionellen Musik dar. Klassiker wie das berühmte schottische „For auld lang syne“ oder das irische „Danny Boy“, jedoch auch weniger bekannte Werke, werden musikalisch dargeboten und von entsprechenden Textlesungen eingerahmt.

Mitwirkende Künstler: Katharina Nieß, Sopranistin, Manuela Strack, Sopranistin, Clemens Mohr, Pianist

Samstag, 17. April, 19.30 Uhr:
A CAPPELLA.KOMM!

Das Vokalsextett „fast7“ widmet sich allen musikalischen Epochen, mit besonderem Augenmerk auf moderne Arrangements. Die sechs Sänger haben mehrere gemeinsame musikalische Wurzeln, die vom LandesJugendChor Rheinland-Pfalz über den Kammerchor Rheinland-Pfalz bis hin zu verschiedenen professionellen Gesangs- und Opernensembles reichen.

Als solistisches Ensemble widmen sie sich in dieser gleichermaßen hochsensiblen wie spannenden Besetzung mit Eifer und Nachdruck dem Genre, welches ihnen in besonderer Weise am Herzen liegt – der A-cappella-Musik.

Der Online-Zugang zu den Konzerten ist kostenfrei und wird in Kürze auf www.blauersalon.art verfügbar sein. Um Spenden wird gebeten. Die Veranstaltungen der Reihe „Lichtblicke im Mittelrheintal“ werden vom Ministerium für Wissenschaft, Weiterbildung und Kultur, der Stiftung Rheinland-Pfalz für Kultur, dem Kultursommer Rheinland-Pfalz sowie von der Stadt Boppard (Stadthalle Boppard) gefördert.

Kontakt

    • Ihr Name (Pflichtfeld)

      Ihre E-Mail Adresse (Pflichtfeld)

      Betreff (Pflichtfeld)

      Ihre Nachricht