Start Kultur - Veranstaltungen Kulturhaus Oberwesel zeigt mit „Weinweiblich“ besondere Filmpremiere Open-Air

Kulturhaus Oberwesel zeigt mit „Weinweiblich“ besondere Filmpremiere Open-Air

Kino-Wein-Event mit dem Mainzer Regisseur Christoph Koch und Stars. Zwei Veranstaltungen mit Wein und Imbiss

Kulturhaus Oberwesel zeigt mit „Weinweiblich“ besondere Filmpremiere Open-AirOberwesel. Mit der Filmpremiere „Weinweiblich“ in Oberwesel dürfen sich Besucher am Freitag, 13. und Samstag, 14. August, jeweils 19 Uhr, auf ein ganz besonderes Kino-Wein-Event im Klostergarten freuen. Das Kulturhaus Oberwesel gehört mit zu den Ersten, die an zwei Abenden den von Christoph Koch produzierten Kinofilm „Weinweiblich“ zeigen. Bei beiden Premieren werden der Mainzer Regisseur sowie jeweils eine Winzerin mit dabei sein. Darüber hinaus wird der Abend mit Secco, Wein und einem Imbiss begleitet. Die Anmeldung erfolgt über das Kulturhaus Oberwesel, Tel. 06744 714726.

Zum Film: Regisseur Christoph Koch hat vier Winzerinnen und den Weinkritiker Stuart Pigott über einen Zeitraum von zwei Jahren begleitet. Sie alle müssen einen trockenen Riesling kreieren. Gemeinsam mit Theresa Breuer (Rheingau), Eva Vollmer (Rheinhessen), Silke Wolf (Baden) und dem Nachwuchstalent Carolin Weiler (Rheingau) stellt sich Stuart Pigott dieser Herausforderung auf dem Weg vom ersten Rebschnitt bis zur Abfüllung in die Flasche.  

Zuschauer tauchen in die Seele des weiblichen Weines

Die vier Winzerinnen trauen sich mit ihrem verrückt-genialen Leben auf die Kinoleinwand. Sie machen es möglich, dass der Zuschauer tief in die Seele des weiblichen Weins eintauchen darf und erlebt, wie die Inspiration, Kraft und Leidenschaft dieser Frauen die Weinwelt verändern. „Die Winzerinnen haben seit den 2000er Jahren die Weinwelt gehörig durcheinandergewirbelt und eine Art Popkultur des Weins entstehen lassen. Dieser Film möchte Teil des kulturellen Wandels werden und Menschen begeistern“ so Christoph Koch, der auch Autor des Filmes ist.  

Die beiden Veranstaltungen werden von Westenergie unterstützt. Bei schlechtem Wetter finden die Veranstaltungen im Kulturhaus statt. Dann gelten die 3 G – entweder geimpft, genesen oder getestet.  

Die Tickets kosten 24 Euro (inklusive einem Secco, zwei Weinen und Imbiss) und sind über das Kulturhaus Oberwesel buchbar: Tel. 06744 714726 oder Mail info@kulturhaus-oberwesel.de (bitte Kontaktdaten angeben). Beginn ist um 19 Uhr (Einlass: ab 18.30 Uhr). Die Filmvorführung beginnt um 21 bis 23 Uhr. Aus organisatorischen Gründen wird eine Anmeldung bis 10. August erbeten.  

Alle Informationen auch unter www.kulturhaus-oberwesel.de

Vorheriger ArtikelHappyMinds atmen kurz durch, dann geht es weiter
Nächster ArtikelÖffentliche Bekanntmachung der Sitzung des Bauausschusses

Kontakt

    • Ihr Name (Pflichtfeld)

      Ihre E-Mail Adresse (Pflichtfeld)

      Betreff (Pflichtfeld)

      Ihre Nachricht