Start Kultur - Veranstaltungen „Blues & so…“

„Blues & so…“

Blues & so…Boppard. Sie sind bestens bekannt in Boppard und Umgebung: Benny Geisweid, der „Rhine Valley Blues Man“ mit seiner Band „Blues & so“. Am Donnerstag, 22. Oktober, kommen sie auf die „Kleinkunstbühne Mittelrhein“. Blues, Skiffle und Country, bekannte Oldies und weniger bekannte Songs sehr bekannter Bands – das ist das Erfolgsrezept dieser Band, die sich nie perfekt anhört – und eben das macht ihren Charme aus.

Benny Geisweid ist mit seiner markanten rauchigen Bluesstimme und seiner Picking Gitarre vielen Boppardern bekannt, aber seine Mitstreiter brauchen sich nicht hinter ihm zu verstecken: Die Frauenstimmen Anja Assion sowie Romina Bohr ebenso wenig, wie der aus „The Bock“- Zeiten bekannte Ginger G. Becker, der den Stücken seinen besonderen Stempel aufdrückt. Covern ist eben nicht gleich covern – einfach nachmachen kann jeder – interpretieren noch lange nicht. Hier ist die Spielfreude bei jedem Ton zu hören und so springt der Funke auch aufs Publikum über.

Beginn 19.30 Uhr, Einlass 18.45 Uhr, Eintritt 10,- Euro. Die Veranstaltungen der „Kleinkunstbühne Mittelrhein“ des Verkehrs und Verschönerungsvereins Boppard finden unter Berücksichtigung der geltenden Corona-Schutzregeln mit maximal 60 Personen in der Stadthalle Boppard im großen Saal statt. Karten gibt es bei Tabak Noll (Philipp Schröder), Oberstraße 118 (am Marktplatz) sowie an der Abendkasse.

Weitere Informationen unter: www.vvv-boppard.de/kleinkunst.

Kontakt

    • Ihr Name (Pflichtfeld)

      Ihre E-Mail Adresse (Pflichtfeld)

      Betreff (Pflichtfeld)

      Ihre Nachricht