Start Aktuell Krise genutzt und Praxisratgeber für die erfolgreiche Betriebsübergabe in Hotellerie und Gastronomie...

Krise genutzt und Praxisratgeber für die erfolgreiche Betriebsübergabe in Hotellerie und Gastronomie veröffentlicht

Marek Gawel
Hotelier Marek Gawel, Hotel Bellevue und Ebertor, Boppard.

Boppard/Frankfurt. Die Pandemie und insbesondere der zweite Lockdown war für Hotellerie und Gastronomie ein wirtschaftlich tiefer Einschnitt, verbunden mit Unsicherheiten für die Zukunft. Marek Gawel nutze die ungewollte Zeit sinnvoll für die Umsetzung der lang gehegten Idee, einen Ratgeber für zukünftige Generationen zu schreiben, die wie er vor der Übernahme eines Familienbetriebs in Hotellerie und Gastronomie stehen.

Gemeinsam mit seiner Frau Judith durchlief er den Übergabeprozess bereits zwei Mal und kann zudem auf vertrauensvolle Gespräche zwischen Übernehmerkollegen sowie privaten Anfragen zu diesem Thema berichten. Der Grundgedanke für den Ratgeber reifte lange und flammte dabei im ersten pandemiebedingten Lockdown 2020 auf. Gerade in dieser Zeit und durch das starke Engagement bei der Initiative „Leere Stühle“ entstanden ein deutschlandweites Netzwerk und daraus resultierende Gespräche über die Zukunft in der Branche, die bis heute anhalten.

Die Pandemie wird sich nach Prognosen von Marek Gawel wie ein Brandbeschleuniger auf der Hotel- und Restaurantlandschaft auswirken, in der sehr viele Privatbetriebe Ihre Übergabe- oder Exitstrategie überdenken oder vorziehen werden. Gerade für diesen Prozess ist ein Ratgeber von der Branche für die Branche wichtig. Die Pandemie ist der „Gamechanger“ für die Branche, deren Ausmaß erst mit Verzögerung quantifiziert werden kann. Die ungewollte Bedenkzeit hat viele Privathoteliers und -gastronomen ins Grübeln gebracht. Bei ihnen wird während des Lockdown der Gedanke an den Übergabeprozess angestoßen worden sein.

Die erfolgreiche Betriebsübergabe, Marek GawelNeben den persönlichen Erfahrungen gibt der Praxisratgeber einen Einblick in den eigentlichen Prozess einer Übergabe und führt den Leser durch seinen eigenen Übergabeprozess von der Vor- bis zur Nachbereitung. Hierzu definierte Marek Gawel für den aktiven Prozess die Vier Phasen der Betriebsübergabe, die er mithilfe der Balanced Scorecard aufbearbeitet. Hinzu kommen wertvolle Checklisten, ein Exkurs zu psychologischen Aspekten sowie Expertenstimmen aus der Branche, die aus ihrer eigenen Sicht und Erfahrung berichten. Erschienen ist der Ratgeber im Fachbuchverlag der dfv Mediengruppe in Frankfurt und umfasst 176 Seiten.

Infos zum Buch: Marek Gawel – Die erfolgreiche Betriebsübergabe. Ein Praxisratgeber für die Übergabe im Familienbetrieb in Hotellerie und Gastronomie Deutscher Fachverlag GmbH, 1. Auflage 2021, rund 176 Seiten, ISBN 978-3-86641-342-9, 29,90 Euro, Erschien am 29. Juni.

Über den Autor: Marek Gawel, MBA, stammt aus einer Hoteliersfamilie und führt in Boppard am Rhein das Bellevue Rheinhotel in fünfter sowie das Hotel Ebertor in dritter Generation gemeinsam mit seiner Frau Judith. Er blickt unter anderem auf Stationen im Hotel Bareiss, der Auberge de l‘Ill und dem Grand Hotel Kronenhof zurück, studierte an der ESB Reutlingen und der Niagara University und hospitierte bei der Treugast Unternehmensberatung.

Verlosung

Der RHA verlost 3 x 1 Buch „Die erfolgreiche Betriebsübergabe“ von Marek Gawel.

Bitte senden Sie mit dem Stichwort „Marek Gawel“ eine E-Mail an verlag@rha.de oder senden Sie ein Postkarte an den Rhein-Hunsrück-Anzeiger, Mühltal 89a, 56154 Boppard.

Einsendeschluss ist der 10. Juli 2021.

Bitte auch Telefonnummer mit angeben. Alle Gewinner werden von uns benachrichtigt.

Kontakt

    • Ihr Name (Pflichtfeld)

      Ihre E-Mail Adresse (Pflichtfeld)

      Betreff (Pflichtfeld)

      Ihre Nachricht